• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lichen sclerosus Fragen zu Peniskarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lichen sclerosus Fragen zu Peniskarzinom

    Hallo,

    ich bin 30 Jahre alt und ich habe seit ca. 2 Monaten weißliche Flecken auf der Eichel und ein paar weiße Pünktchen auf der Vorhaut. Muss dazu sagen, wurde als Kind an der Vorhaut operiert (Phimose). Hatte aber eigentlich nie großartige Probleme mit meiner Vorhaut, auch wenn sie öfter mal schwieriger zurückzuziehen ist. Aber keine Schmerzen oder ähnliches.

    Die Flecken habe ich zuerst mit einer Pilzsalbe behandelt, wodurch sie nur stärker hinausstachen, aber nicht weggingen ,deshalb bin ich dann zum Urologen. Der sagte mir gestern ich habe Lichen sclerosus et athropicans, er meinte aber es sähe "normal" aus und ich sollte es fotografisch dokumentieren. Er hat auch noch meine Hoden kurz abgetastet.

    Bis auf das optische (weiße Flecken, Furchen) habe ich keine Probleme, also kein Jucken oder Bluten zum Glück.., ab und zu mal Schmerzen beim Wasserlassen oder ein leichtes Druckgefühl an der Eichelspitze, was mich jetzt aber nicht soo sehr belastet. Habe mir jetzt ein Penaten-Babyöl gekauft und Jojobaöl hole ich mir noch, was anderes scheint ja nicht wirklich zu helfen. Eine Beschneidung halte ich persönlich - und wohl auch der Urologe - für unnötig, auch habe ich gelesen, dass das nicht unbedingt hilft..

    Nun habe ich gelesen, dass Phimose und Lichen sclerosus Risikofaktoren für ein Peniskarzinom sein können. Ich bin jetzt erst 30, soll ich trotzdem alle 6 Monate das Ganze überprüfen lassen oder ist das etwas übertrieben? Ich möchte hier natürlich nichts falsch machen und habe auch etwas Angst - welcher Mann möchte schon Krebs am Penis? Ich wäre hier über eine Einschätzung erfreut.

    Liebe Grüße
    Marco



  • Re: Lichen sclerosus Fragen zu Peniskarzinom

    Lokale Kontrolle sollte erfolgen. Ich würde mit einer Circumcision eher zurückhaltend sein. Kenne aber den Befund auch nicht, daher bitte mit Ihrem Urologen besprechen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Lichen sclerosus Fragen zu Peniskarzinom

      Lichen sclerosus kann nur durch eine histologische Untersuchung sicher diagnostiziert werden, wurde das bei dir gemacht?

      Das Risiko bei einer Beschneidung zu sterben ist höher, als an einem Peniskarzinom...

      Das Risiko für Peniskrebs ist nur erhöht, wenn mann sich nicht richtig, ordentlich und regelmäßig unter der Vorhaut wäscht, bzw. wenn dies durch eine Verengung gar nicht richtig möglich ist...

      Du wurdest als Kind wegen einer Phimose operiert, Erweiterungsplastik, wenn du noch im Besitz deiner Vorhaut bist?

      Die meisten Jungs haben nach einer Phimose OP keine Vorhaut mehr, schätze dein Glück. Dies haben nur wenige...

      Kommentar