• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen an der Unterseite des Penisses und hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen an der Unterseite des Penisses und hoden

    Hallo ,
    seit etwa 3 Monaten habe ich ein Brennen an der Penisunterseite , am Hodensack und im Schritt.Mein Hautarzt diagnosisierte einen Pilz und verodnete mir die Chreme Vobaderm. Eine Woche später sagte er , es sei ein Ekzen und gab mir eine andere Salbe.Wieder eine Woche später verschrien er mir wegen eines Pilzes wieder Voberderm.Da der Arzt im Urlaub war ging ich zu seiner Vertretung.Die verschrieb mir Epivisione und nach zwei Wochen ging ich wieder zu meinem ersten Hautarzt.Der sagte der Pilz ist weg und ich habe ein Ekzem. Er verschrieb mir jetzt fast Wöchentlich etwas anderes gegen das Ekzem , nähmlichPrednitop , Fucirort , Protopic und Advantan Milch.Da das Leiden immer noch nicht besser wurde ging ich zu einem anderen Hautarzt.Der untersuchte mich gründlich und sagte , es sieht kein Ekzen und die Haut sei zwar etwas trocken aber gesund.Er verschrieb mir für die Haut Asche Basis gegen die Trockeheit und Cetrezin Tabletten.Am nächten Tag wurde beim Proktologen eine Analfissur bei mir festgestellt - kann das Brennen eventuell von der Fissur kommen ?. Da es einfach nicht besser würde bin ich noch eiinmal zu einem Urologen gegangen - er sagte mir nur er sei dafür nicht Zuständig und ich solle doch zu einem Hautarzt gehen.
    Inzwischen weiß ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll da mir anscheinend kein Arzt helfen kann.Hat eventuell jemand eine Idee was das sein kann oder welcher Arzt da noch helfen kann ???


  • Re: Brennen an der Unterseite des Penisses und hoden

    Zumindest gehören Sie auch beim Urologen untersucht! Auch wenn einer sich offenbar für nicht zuständig erklärt hat.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar