• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnleiterschiene - Blut im Sperma

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnleiterschiene - Blut im Sperma

    Hallo! Mir wurde am Freitag Abend (nach 3 Tagen schweren Koliken) ein 9x7mm großer Nierenstein per Laser zertrümmert und eine Harnleiterschiene gesetzt. Am Samstag durfte ich wieder nach Hause. Es geht mir soweit gut, die Schnmerzen sind erträglich und treten hauptsächlich beim urinieren auf. Nach Spaziergängen ist der Urin manchmal leicht blutig - mir wurde gesagt, das sei normal, da die Schiene bei Bewegung leicht scheuern kann.

    Was mich allerdings etwas beunruhigt hat: Ich hatte heute nach der ganzen Geschichte meinen ersten Samenerguss. Dabei verspürte ich einen kurzen Stich in der Harnröhre und dann kamen ein paar Tropfen helles (frisches?) Blut heraus. Es gab dann für ein paar Minuten ein leichtes Brennen in der Harnröhre, dies verschwand jedoch sehr schnell wieder. Es blutet auch nichts mehr.

    Muss ich mir da jetzt Sorgen machen?

    Liebe Grüße

    Kapa


  • Re: Harnleiterschiene - Blut im Sperma

    Auch das würde ich in diesem Kontext für normal halten. Ggf. bitte aber urologische Konsultation!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Harnleiterschiene - Blut im Sperma

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Da die Schiene sowieso am kommenden Freitag wieder entfernt wird, werde ich das Thema dort nochmals ansprechen.

      Liebe Grüße

      Kapa

      Kommentar


      • Re: Harnleiterschiene - Blut im Sperma

        Hallo nochmal! Am Freitag wurde meine Harnleiterschiene entfernt und ich fühlte mich gut. Leider bekam ich vorgestern hohes Fieber und ich hatte Schmerzen beim urinieren. Mein Arzt stellte eine schwere Harnwegsinfektion fest. Mir wurde Ciprofloxacin verschrieben, da lt. Arzt die Gefahr bestehen würde, dass die Infektion auf die Nieren oder die Prostata übergreift. Nach allem was ich über dieses Medikament gelesen habe, habe ich jetzt ein bisschen eine Panik davor.
        Wie sehen sie das? Liebe Grüße kapa

        Kommentar



        • Re: Harnleiterschiene - Blut im Sperma

          Wenn Sie Fieber haben ist eine Therapie dringlich. Ciprofloxacin ist ein sehr bewährtes Medikament. Ich persönlich habe nur einmal eine Achilles-Sehnen-Ruptur unter Ciprofloxacin gesehen.
          Medikamente sollten mehr positive als negative Effekte haben, dann sind sie gut!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar