• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

    Guten Tag,

    da ich bereits seit mehreren Wochen Nachtschweiß und noch ein paar weitere Symptome habe bin ich zu meinem Hausarzt wegen einer Blutentnahme. Zudem hatte ich panische Angst vor einer Leukämie. Nun war ich am Tag der Blutentnahme bereits seit einem Tag krank ( Bronchitis mit Fieber 38,2) was die Ärztin allerdings wusste und nun sind diese Ergebnisse heraus gekommen:

    Normalwert Ist-Wert
    Leuko 4,0-10,0 - 6,30
    ERY 4,5-5,9 - 5,5
    HB 8,7-11,2 - 10,3
    HK 0,40-0,54 - 0,49
    MCV 80-96 - 88,4
    MCH 1,7-2,0 - 1,88
    MCHC 18,5-22,4 - 21,3
    THRO 100-425 - 155
    CRP >5 - 8

    Blutsenkung laut Ärztin in Ordnung.

    Kann es sein das die Blutwerte wegen meiner Erkältung verfälscht wurden und alle Werte praktisch falsch sind oder können Sie mich da beruhigen? Vielen Dank für Ihre Hilfe

    Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

    Wenn bei Erkältung normal... dann gesund erst recht normal.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

      Meine Angst waren eher die Leukozyten, ich habe gelesen das sie bei bakteriellen Infektionen eher ansteigen. In den letzten Jahren lagen meine Leukos meistens bei 6,5. Deswegen hatte ich vermutet das die Leukozyten vor der Bronchitis eventuell stark erniedrigt waren und nun nur deswegen in einen normalen Bereich liegen. Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, sie haben mir ein wenig die Angst genommen .

      Kommentar


      • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

        Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

        es erfolgte nun eine erneute Blutentnahme auf meinen Wunsch, alle Werte waren wieder in Ordnung außer der Eisenwert welcher stark erhöht war. Gibt es Erkrankungen die mit Nachtschweiß und einen erhöhten Eisenspiegel zusammenhängen? Es muss ja irgendeine Ursache für den Nachtschweiß geben.Zudem habe ich den ganzen Tag ein starkes Hungergefühl und mein Magen fühlt sich bereits kurze Zeit nach dem Essen schon wieder leer an. Ich habe zudem noch 2 geschwollene Lymphknoten in der Leiste welche meine Ärztin aber als harmlos bezeichnet hat. Vielen Dank

        Kommentar



        • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

          Ich weiß nicht warum Sie normale Werte kontrolliert haben.

          eisen in diesem Zusammenhang eher - nein !
          sie haben wohl auchveine gesteigerte Selbstbeobachtung....

          Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

            Aufgrund der Eisenwerte hatte meine Ärztin noch die Leberwerte nachgefordert und diese waren komischerweise erhöht. Die genauen Werte weiß ich leider nicht. Da ich nun noch zusätzlich zu meinen anderen Symptomen einen stechenden Schmerz meistens beim Bücken unterhalb des linken Rippenbogens habe bin ich zur Ultraschalluntersuchung und dabei kam folgendes heraus:

            Leber: mit 16,8 cm in MCL vergrößert homogen strukturiert ohne Herdbefund, Lebervenen, Gallenwege Pfortader nicht erweitert.

            Pankreas: glatt konturiert, homogen strukturiert, Pankreasausgang nicht gestaut, kein Herdbefund

            Milz: Größe, Form und Echotextur unauffällig

            Nieren: beide Seiten weißen Einziehungen am ehesten narbige Veränderung aus.

            Gefäße: glatt kontuierte Gefäße, keine vergrößerten Lymphknoten
            kein Nachweiß von Aszites


            Der Nachtschweiß ist zwar nun verschwunden jedoch geht es mir immer noch nicht so richtig gut. Aufgrund des stechenden Schmerzes mache ich mir nun wieder sorgen bzgl. der Bauchspeicheldrüse oder hätte man da etwas sehen müssen? Ich weiß langsam nicht mehr weiter.. Vielen Dank für Ihre Zeit und einen lieben Gruß.

            Kommentar


            • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

              Ich kann das auf diesem Wege kaum bewerten. Ich habe aber auch den Eindruck, dass Sie sich der Angelegenheit zu sehr annehmen. Dr. Google scheint mir beteiligt.

              Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

                Vielen Dank, ich habe noch eine letzte Frage. Der Oberarzt wollte nach der Untersuchung nochmals die Leberwerte kontrollieren da sie vorher ja schon recht hoch waren. Nun teilte mir der Arzt mit das die Leberwerte wieder im normalen Bereich liegen. Wie können Leberwerte innerhalb von ein paar Wochen so schnell wieder sinken? Werte vor 2,5 Wochen GOT Referenz bis 0,75 mein Wert 2,8 Gamma GT glaube ich 1,75 nun wieder normal. Könnte eine Entzündung dahinter gesteckt haben?

                Kommentar


                • Re: Können Blutwerte durch eine Erkältung verfälscht werden?

                  möglich ist das...

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar