• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

fehlende Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fehlende Ejakulation

    ich 37 und meine Frau 30 haben einen Kinderwunsch. Ich habe das Problem dass ich zwar eine sehr gute Erektion habe, allerdings nie eine Ejakulation hinbekomme. Die Ärzte bei denen ich war haben mir immer zu Medikamenten wie bspw. Cialis geraten. Allerdings habe ich wie eingehens erwähnt kein Problem mit der Erektion sondern nur mit der für den Kinderwunsch wichtigen Ejakulation. Was können die Ursachen für die ausbleibende Ejaukaltion sein? Was kann ich tun? Gibt es Medikamente, oder auch pflanzliche Präparate für meine Problem? Vielen Dank


  • Re: fehlende Ejakulation

    Gibt es ein Orgasmusgefühl aber die Ejakulation fehlt? Oder kommt es auch dazu nicht. Nehmen Sie Medikamente? Gibt es eine neurologische Störung?

    Ein Urologe sollte differenzieren können zwischen Erektion und Ejakulation. Eine urologische Untersuchung ist sicher somit sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: fehlende Ejakulation

      Orgasmusgefühl kann ich nicht sagen. Medikament nehme ich keine sonst. Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: fehlende Ejakulation

        ....? Verstehe nicht, warum Sie das nicht sagen können?
        Am besten mal mit dem Urologen vor Ort besprechen.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: fehlende Ejakulation

          Hab ich das richtig verstanden, du hast noch NIE ejakuliert, einen Samenerguss oder einen Orgasmus gehabt, nicht durch GV oder Masturbation? Auch keine nächtliche Entladung, einen feuchten Traum?

          Kommentar