• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urodynamik, danach blutiges Sperma

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urodynamik, danach blutiges Sperma

    Hallo,

    vor fast einer Woche hatte ich eine uronynamische Untersuchung wegen meines Restharns. Jetzt habe ich aber gewisse Nebenwirkungen. Man sagt ja, blutiger Harn ist in gewissen Maßstäben normal nach der Untersuchung, habe ich jedenfalls gelesen. Mein Arzt hat selbst nichts dazu gesagt. Nach einem Tag hatte ich einen ganz, ganz subtil rot gefärbten Urintropfen bemerkt, aber diese Blutungen konnte ich dann schon bald nicht mehr erkennen. Nach ungefähr 6 Tagen habe ich jetzt zum ersten Mal ejakuliert, nicht ohne Schmerzen und anschließend konnte ich deutlich die roten Spuren im Sperma entdecken. Am nächsten Tag war das schon besser, da habe ich kaum noch Schmerzen gefühlt, aber leicht rot ist es immer noch. Kann ich jetzt davon ausgehen, dass diese Symptome verschwinden bzw. ist das alles im normalen Bereich? Oder soll ich mich bei meiner Ärztin melden?

  • Re: Urodynamik, danach blutiges Sperma

    Ich würde das sicherheitshalber untersuchen lassen!
    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Urodynamik, danach blutiges Sperma

      Hallo bent, was ist denn damals rausgekommen?

      Kommentar