• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

    Mit "Blasenentzündung" Symptomen, brennen und Augenbindehaut Entzündung an einem Auge war ich beim Hausarzt. Ohne etwas zu untersuchen bekam ich: Cefuroxim 500mg + ISOPTO MAX 3,5 g.

    Diagnose: Entzündung im Urin , Augenabstrich hat nichts gezeigt.

    Kein Ergebnis. Danach war ich bei der Augenklinik und auch dort bekam ich Gentamicin.

    Auch nichts gebracht.

    Zum Urologen ging ich danach, bekam Ciproflox. In dem Moment hat er auf Prostata Entzündung gedeutet und auch das brachte kaum Besserung.

    Augen war immer noch Rot.

    Ich ging zum Augenarzt!! dieser kam sehr schnell auf den Verdacht von Chlamydien und verschrieb mir: VIGAMOX & Doxicyclin 100 jeweils für 10 Tage

    Auge wurde besser aber ist seit dem wie ausgetrocknet morgens. Aber nicht mehr Rot!

    In dem Moment der Einnahme war kein druck Gefühl mehr und auch kein Brennen mehr beim Wasserlassen. Danach war 1 Woche alles ruhe, bis wieder Druck im Unterbauch anfing.

    Nun hat sich danach meine Freundin getestet und Sie bekam Diagnose positiv :
    [COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.870588)]Chlamydia trachomatis

    Ich habe jedoch mein Test heute bekommen, positiv. Nun habe ich am Montag ein Termin und würde dann sozusagen das 4 A[/COLOR]ntibiotikum verschrieben bekommen.

    Ich will nicht wieder das falsche nehmen!

    Welches Mittel würde Sie empfehlen?

    Außerdem hab ich eine kleine Tochter(3) und im Netz steht viel über Ansteckung durch Handtücher usw.

    Mein Arzt konnte diese Frage nicht beantworten, wie kann man das klein Kind testen?

    Diese typischen Ausreden es kommt selten vor, usw. kann ich nicht mehr hören. Wenn man selber keine Tochter hat, kann man gut reden. Ich will Sie testen und muss wissen von jemand der Ahnung hat wie man das am besten machen kann bei Kleinkinder.

    Habe 3 Ärzte gefragt: Hausarzt, Urologe und Frauenärztin von meiner Freundin.

    Wir kamen zu einem Ergebnis, alle 3 haben so gut wie keine Ahnung. Versuchen die Sache gut zu reden, dass Sie ja keine Anzeichen hat usw. Aber im Netz steht deutlich, das meistens keine Anzeichen da sind. Allein solche Antworten find ich schon fahrlässig.

    Ich hoffe jemand der wirklich Ahnung hat, kann mir helfen.







  • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

    Mit "Blasenentzündung" Symptomen, brennen und Augenbindehaut Entzündung an einem Auge war ich beim Hausarzt. Ohne etwas zu untersuchen bekam ich: Cefuroxim 500mg + ISOPTO MAX 3,5 g.

    Diagnose: Entzündung im Urin , Augenabstrich hat nichts gezeigt.

    Kein Ergebnis. Danach war ich bei der Augenklinik und auch dort bekam ich Gentamicin.

    Auch nichts gebracht.

    Zum Urologen ging ich danach, bekam Ciproflox. In dem Moment hat er auf Prostata Entzündung gedeutet und auch das brachte kaum Besserung.

    Augen war immer noch Rot.

    Ich ging zum Augenarzt!! dieser kam sehr schnell auf den Verdacht von Chlamydien und verschrieb mir: VIGAMOX & Doxicyclin 100 jeweils für 10 Tage

    Auge wurde besser aber ist seit dem wie ausgetrocknet morgens. Aber nicht mehr Rot!

    In dem Moment der Einnahme war kein druck Gefühl mehr und auch kein Brennen mehr beim Wasserlassen. Danach war 1 Woche alles ruhe, bis wieder Druck im Unterbauch anfing.

    Nun hat sich danach meine Freundin getestet und Sie bekam Diagnose positiv :
    [COLOR=rgba(0, 0, 0, 0.870588)]Chlamydia trachomatis

    Ich habe jedoch mein Test heute bekommen, positiv. Nun habe ich am Montag ein Termin und würde dann sozusagen das 4 A[/COLOR]ntibiotikum verschrieben bekommen.

    Ich will nicht wieder das falsche nehmen!

    Welches Mittel würde Sie empfehlen?

    Außerdem hab ich eine kleine Tochter(3) und im Netz steht viel über Ansteckung durch Handtücher usw.

    Mein Arzt konnte diese Frage nicht beantworten, wie kann man das klein Kind testen?

    Diese typischen Ausreden es kommt selten vor, usw. kann ich nicht mehr hören. Wenn man selber keine Tochter hat, kann man gut reden. Ich will Sie testen und muss wissen von jemand der Ahnung hat wie man das am besten machen kann bei Kleinkinder.

    Habe 3 Ärzte gefragt: Hausarzt, Urologe und Frauenärztin von meiner Freundin.

    Wir kamen zu einem Ergebnis, alle 3 haben so gut wie keine Ahnung. Versuchen die Sache gut zu reden, dass Sie ja keine Anzeichen hat usw. Aber im Netz steht deutlich, das meistens keine Anzeichen da sind. Allein solche Antworten find ich schon fahrlässig.

    Ich hoffe jemand der wirklich Ahnung hat, kann mir helfen.




    Also mir hat Doxycyclin 200mg 1 x morgens für 3 Wochen geholfen... 10 Tage Therapie haben bei mir leider nicht ausgereicht..... Keine Gefahr auf Chlamydien besteht durch:

    • Küssen
    • gemeinschaftliche Toiletten
    • gemeinschaftliche Handtücher
    • gemeinschaftliche Bettwäsche

    Kommentar


    • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

      Danke, ich hab nur bedenken ob es nicht schon resistenz gegen Doxy... vorhanden ist und ich doch zu anderem Antibiotikum greifen sollte....

      Kommentar


      • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

        Ich behandele meine Patienten mit 200mg Doxy für 3 Wochen.

        Ihre Tochter dürfte nicht betroffen sein.

        Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

          Danke für die Antwort. Doxy ist in dem Fall immer noch besser als Azithromycin?

          Azithromycin scheint mit kurzen Therapie ziemlich verlockend. Hat jemand Erfahrung damit?

          Kann man während der 3 Wöchigen Einnahme auch zb.: Probiotische Bakterienkulturen wie zB. BactorFlor 10/20 einnehmen?

          Kommentar


          • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

            Ich habe mit Azithromycin keine guten Erfahrungen gemacht.

            Support der Flora in der genannten Form sicher möglich!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

              Ihre Bewertungen im Netz sprechen mehr für Sie als für meinen Arzt, werde es wohl so versuchen. Bei Erfolg ist Ihnen eine gute Bewertung auch von mir sicher.

              Welche Variante gibt es dennoch Kleinkind zu testen? nur um sicher schlafen zu können. Urin? oder Blut? Abstrprich ist wohl kaum möglich. (3j)

              Und kann man als Mann auch Abstrich vermeiden und sich anders nochmal testen lassen?
              Taugen diese Schnelltests etwas?

              Ich glaube kaum dass man es bei normalen Urintest erkennen kann, dazu benötigt man doch auch hier spezielle Untersuchung auf chlamydien richtig?

              Wenn man nur pauschal Urin abgibt, wird nur getestet ob Entzündung da ist. So hab ich das verstanden.


              Kommentar



              • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                Pcr erststrahlurin oder Ejakult auf Chlamydien laut Labore am genausten! Falls das dein Urolge nicht macht kannst du es selber zahlen kostet 100 euro ca.

                Lg!

                Kommentar


                • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                  Leider haben alle Testverfahren eine (unbekannt hohe) Anzahl an falsch negativen Ergebnissen. Wirklich aussagekräftig ist daher immer nur ein positiver Test. Aus diesem Dilemma kommen wir leider nicht heraus.

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar


                  • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                    Der Arzt heute wollte gerne Erythromycin verschreiben, aber hab auf Doxi bestanden.

                    Kommentar



                    • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                      Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                      damals haben Sie Doxi empfohlen. Genauso hab ich es auch eingenommen, danach hab ich mir mehrere schnelltest auf Chlamydien gekauft und meine Freundin, die es auch hatte, hatte Abstrich gemacht beim Arzt.


                      Ergebnis: Negativ.

                      Soweit so gut.

                      Laut Forum hab ich gelesen, dass ein leichter Druck und paar andere Anzeichen noch andauern können. Hab aber Ultraschal gemacht und außer einer Prostata-Verkalkung hat man nichts mehr gefunden.


                      Es wurde deutlich besser, bis ich etwas beruflich Stress hatte und der leichte Druck im Unterbauch größer wurde.

                      Vor allem beim Sitzen, wenn man sich etwas zusammenbeugt ist es auf Dauer unangenehm. Man möchte eher liegend sitzen.

                      Beschwerden treten langsam auf, kommen und gehen..... vor allem durch Stress kamen diese auf einmal. Nach etwas Stressabbau hat sich es wieder ein wenig gelegt.

                      Auffällig war danach die Menge an Ejakulats, diese war paar Wochen sehr gering. Wurde aber jetzt normal.

                      Oft habe auch kalte Füße.

                      Brennen, schmerzen sind nicht vorhanden.
                      Samenerguss ist nicht schmerzhaft.
                      Erektionsstörung fast keine.

                      Jedoch vor dem schlafen gehen häufiger Harndrang, weil die Blase nicht komplett gelehrt wird und man steht kurz darauf nochmal 1-2 mal auf wenn man sich schon hingelegt hat.
                      Das ist meist vor dem Einschlafen, in der Nacht muss ich nicht häufig aufstehen.

                      Seit ca. 2 Wochen merke ich jedoch Harnstrahlabschwächung.

                      Auf was können diese Anzeichen deuten?





                      Kommentar


                      • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                        Hallo Dr. Kreutzig-Langenfeld,

                        damals haben Sie Doxi empfohlen. Genauso hab ich es auch eingenommen, danach hab ich mir mehrere schnelltest auf Chlamydien gekauft und meine Freundin, die es auch hatte, hatte Abstrich gemacht beim Arzt.


                        Ergebnis: Negativ.

                        Soweit so gut.

                        Laut Forum hab ich gelesen, dass ein leichter Druck und paar andere Anzeichen noch andauern können. Hab aber Ultraschal gemacht und außer einer Prostata-Verkalkung hat man nichts mehr gefunden.


                        Es wurde deutlich besser, bis ich etwas beruflich Stress hatte und der leichte Druck im Unterbauch größer wurde.

                        Vor allem beim Sitzen, wenn man sich etwas zusammenbeugt ist es auf Dauer unangenehm. Man möchte eher liegend sitzen.

                        Beschwerden treten langsam auf, kommen und gehen..... vor allem durch Stress kamen diese auf einmal. Nach etwas Stressabbau hat sich es wieder ein wenig gelegt.

                        Auffällig war danach die Menge an Ejakulats, diese war paar Wochen sehr gering. Wurde aber jetzt normal.

                        Oft habe auch kalte Füße.

                        Brennen, schmerzen sind nicht vorhanden.
                        Samenerguss ist nicht schmerzhaft.
                        Erektionsstörung fast keine.

                        Jedoch vor dem schlafen gehen häufiger Harndrang, weil die Blase nicht komplett gelehrt wird und man steht kurz darauf nochmal 1-2 mal auf wenn man sich schon hingelegt hat.
                        Das ist meist vor dem Einschlafen, in der Nacht muss ich nicht häufig aufstehen.

                        Seit ca. 2 Wochen merke ich jedoch Harnstrahlabschwächung.

                        Auf was können diese Anzeichen deuten?




                        öfters fühlt sich der Unterbauch auch aufgebläht an.

                        Kommentar


                        • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                          Kann ich so sicherlich nicht bewerten....

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                            Ich denke auch, dass ich den Urologen besuchen sollte. Problem sehe ich nur darin, dass dieser evnt. ohne wirklich zu untersuchen wieder Antibiotikum verschreibt. Ich möchte aber der Sache auf den Grund gehen. Welche Untersuchung würden Sie empfehlen? Worauf kann ich beim Arzt bestehen? Ultraschal wurde in Dezember 2016 gemacht das letze mal. Vor allem bin ich eh privat Patient.

                            Kommentar


                            • Re: chlamydien - nach 3 antibiotika, welche kann wirklich helfen?

                              Bestehen können Sie einmal auf nichts....
                              Ich rate auch nicht zu speziellen Untersuchungen auf diesem Wege, da das via Internet kaum möglich ist.

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar