• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Klumpiges Sperma! Ursache?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klumpiges Sperma! Ursache?

    Hi,
    ich hab mal wieder ein kleines Problem. Mein Sperma ist nur noch Klumpig geworden.So Geleeartig. Es ist teilweise weiß oder klar und teilweise Gelb, was ich auf eine Kombination mit Urin tippe. Ich war bereits beim Urologen. Er zuckte aber nur seine Schulter und meinte das man nichts machen kann. Ist so, meinte er weiter und er schob mich auch sofort zu Tür und lies mich einfach draußen stehen. Der zweite Urologe meinte auch das man nichts machen kann. Liegt damals an meiner Nebenhodenentzündung Geschichte. Weitere Untersuchungen würden nichts bringen. Es kann nicht Rückgängig gemacht werden.

    Ich fühle mich total hintergangen und verarscht und weiß nicht mehr weiter.
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit mehr das mein Sperma nicht mehr klumpig aussieht?

    Wie schaut es mit euch aus? Hat der ein oder andere auch das selbe Problem? Was kann ich tun?
    Danke im voraus.


  • Re: Klumpiges Sperma! Ursache?

    Einen medizinischen Hintergrund kann ich Dir als nicht-Arzt leider keinen nennen, dafür aber aus persönlicher Erfahrung:
    Je länger ich sexuell stimuliert werde, desto mehr Ejakulat entsteht, desto weiter "spritzt" es und desto höher wird die Fluidität.

    Heißt: beim "schnell mal onanieren" kommt manchmal nur wenig, ist ziemlich dickflüssig und spritzt fast gar nicht.
    Beim "Finale" nach längerem Sex, wenn ich meiner Partnerin z.B. auf den Bauch spritze, ist das Ejakulat durchsichtiger, VIEL mehr (da habe ich manchmal richtig gestaunt) und manchmal ist es sogar schon auf der Wand dahinter gelandet!

    Das Ejakulat wird aus insges. 4 Drüsen gebildet!
    Der größte Anteil (zusammen ca. 90%) kommen aus den Bläschendrüsen und der Prostata. Die brauchen aber erst mal etwas "Aufheizzeit"! Und je länger diese ist, desto mehr wird von den jeweiligen Flüssigkeiten produziert.

    Die Konsistenz, Farbe, Konsistenz und Geruch wird aber auch durch viele andere Faktoren noch beeinflusst, u.a. was man zu sich genommen hat an Nahrung und Flüssigkeit.

    Kommentar


    • Re: Klumpiges Sperma! Ursache?

      P.S. Auf die Zeugungsfähigkeit kann man durch das alles meist nicht schließen.
      Allein eine Untersuchung (nach mind. 3 Tagen Abstinenz!) auf die Anzahl und Vitalität der Spermien kann darauf Ausschluss geben!

      Kommentar


      • Re: Klumpiges Sperma! Ursache?

        Danke für deine Ausführlich Antwort.
        Bei mir ist es jedoch so das, egal ob kurz oder lang oder mal für 2 oder gleich 5 Tage kein Sex habe, das trotzdem sich nichts daran ändert. Ich hab auch erstmal gedacht das es evtl. daran liegen könnte das ich zu wenig Wasser getrunken habe. Das was mit meiner Ernährung falsch lief. Oder das auch meine Schilddrüse nicht ordentlich arbeitet (ich hab leichte Unterfunktion, da meine Schilddrüse etwas kleiner ist als normal.) Aber auch da ist alles normal bis auf die leichte Unterfunktion.

        Jedenfalls ändert sich nichts. Mein Sperma sieht nach wie vor gleich aus.
        Naja morgen mach ich wieder ein Termin mit einen anderen Urologen und wenn der ebenfalls meint das man da nichts machen kann muss ich es hinnehmen das ich für immer geleeartige Masse ejakuliere.

        Kommentar



        • Re: Klumpiges Sperma! Ursache?

          Sperma gerinnt! Das ist ganz normal. Abhängigkeit besteht von der Ejakulationsfrequenz und der Trinkmenge. Eher kein Anzeichen einer Erkrankung.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar