• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

    ich richte mich an Sie da ich denke das Sie einige Erfahrung mit Prostatitis Patienten haben. Nach 7 Jahre beschwerdefreier Zeit nun ein Keim 10 hoch 4 im Ejakulat mit einigen Beschwerden.
    laut Antibiogramm Monuril sensibel,
    Würde gerne Monuril (fosfomycin) nehmen in Studien über mehrere Wochen auch zugänglich zum Gewebe der Prostata.

    Haben Sie einen Rat Empfehlung außer Cipro und Nitro da starke Nebenwirkung, oder gar intravenös Therapie?


  • Re: Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

    Ich glaube nicht, daß die Staph wirklich pathogen sind. Zu Fosfomycin gibt es dazu in Deutschland keine Zulassung!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

      DIe Bakterien wurden 10 hoch 4 im Ejakult gemessen, leider habe ich dem enstprechend Beschwerden. Monuril wäre eine Wahl über ca. 5 Wochen laut Studien gutes Eindringen in das Prostata Gewebe, wäre das ein Idee. Oder muss es immer Cipro sein , da ich die Nebenwirkungen schlecht ertrage, gibt es Alternativen.
      Vielen Dank im vorraus!

      Kommentar


      • Re: Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

        Ist wirklich ein hoher Leidensdruck, Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld, das ist der einzige Keim der im Ejakulat gefunden wurde. Sekret wohl sauber und Harnröhrenabschnitt, seit Februar wieder Beschwerden. Hatte 7 Jahre keine Beschwerden.

        Kommentar



        • Re: Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

          das ist eine verdammte scheiße hoch 10! entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber warum ist fosfomyzin in deutschland nur für die Blasenentzündung der Frauen zugelassen?

          hab auch eine studie gelesen in der fosfomyzin über mehrere wochen verabreicht chronische prostatitis geheilt hat. es ist ein superantibiotika wurde aber eifnach vergessen weil damals die gyrasehemmer so effektiv waren....

          ich finde das ungerecht dem männlichen Geschlecht gegenüber! warum sollen wir uns mit den Nebenwirkungen der GYrasehemmer rumschlagen??

          Kommentar


          • Re: Staphylokokken sciuri / Fosfomycin sensibel

            Habe mit meine Urlogen gesprochen wir versuchen nun die Therapie mit Monuril Wirkstoff: Fosfomycin, bin gespannt da auch Nebenwirkungen wohl geringer. Staronstage gebe dir vollkommen Recht! Was denken Sie Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld?

            Kommentar