• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

    Hallo Experten,

    Ich hatte am Freitag 20.05.2016 eine beidseitige Leisten-OP nach TAPP. Rausgekommen ist die Hernie erst als ich mit Unterbauchschmerzen und später mit Hodenschmerzen in ein CT durfte. Jetzt habe ich 2 Tage nach der OP wieder Schmerzen im Hoden, dieser ist auch geschwollen, ebenso auch der Hodensack (einseitig). Die Schmerzen sind die gleichen wie vor der OP nur stärker, an der Stelle hat der Chirurg auch übrigens den Bruch klinisch feststellen können. Ist sowas normal? Ist in diese Lücke (war wohl Fettgewebe eingeklemmt) Wundwasser oder woher kommen die Schmerzen wieder, Vorallem stärker?

    Vielen Dank für die Antworten im Voraus!!

    Alex

  • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

    Es sollte die Durchblutung des Hodens geprüft werden. Ich kann den Befund sonst nicht beurteilen. Das sollte immer der Operateur tun!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

      War heute beim Chirurgen, er sagt, dass im Samenleiterkanal und im Hodensack ein Hämatom sei. Dies drückt auf den Nerv. Er hat punktiert, kam aber nicht viel raus, da ich richtig schmerzen hatte und er gemeint hat, dass das Blut schon dickflüssig wäre. Was tun? Kühlen? Medikamente? Thrombosegefahr?

      Kommentar


      • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

        Ich verstehe nicht so ganz, warum der Kollege Ihnen nicht auch das weitere Vorgehen sagte....???

        Zumeist hilft etwas Ruhe und Kühlung ganz gut. Ob eine Thromboseprophylaxe indiziert ist, muß der Operateur entscheiden.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

          Er sagte: wenn bis Mo/Di keine Besserung eingetreten ist, sollte ich mich wieder melden. Davor hat er unter Ultraschall punktiert, was nicht ganz so erfolgreich war. Ich soll eine enge Unterhose anziehen und Schmerzmittel nehmen. Wenn bis Mo/Die keine Besserung bemerkbar ist sollte ich mich wieder melden. Das war alles was er gesagt hatte.
          Also dann werde ich wie folgt vorgehen:
          - enge Unterhose
          - Ibu 600
          - kühlen (wie oft und wie lange?)

          Die Hauptschmerzen kommen eigentlich nicht direkt vom Hoden sondern daneben Richtung Leiste. Hier verspüre ich auch eine Verhärtung. Das wird wohl der Kanal sein den er ansprach?

          Vielen Dank für ihre Antworten, auch um diese Uhrzeit noch!

          Kommentar


          • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

            Kühlen dürfen Sie so lange sie wollen ....

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

              Ok, vielen Dank. Ich werde weiter berichten.

              Kommentar



              • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

                Hallo Alex1110!

                Wie geht es Ihnen inzwischen?

                Ich hatte in der zweiten Januarwoche eine beidseitige Leisten-OP (TAPP)
                und seither Schmerzen in den Hoden
                (bzw. Empfindlichkeit gegen Berührung/Erschütterung).
                Kann praktisch keinen Trend zu Besserung erkennen.

                Gruß



                Kommentar


                • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

                  Ganz ehrlich, nicht besser. Im Stress wird es eher noch schlimmer. Was müssen sie unternehmen?

                  Kommentar


                  • Re: Leistenoperation TAPP und jetzt Hodenschmerzen

                    Lokal den Operateur nachsehen lassen....

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar