• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ader am Penis eingeklemmt ? Hilfe ! :(

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ader am Penis eingeklemmt ? Hilfe ! :(

    Ehm, ich brauche einen Rat und ich habe gesehen, dass viele Probleme beholfen wurden, also versuche ich mein Glück auch hier, da es mich etwas beunruhigt.

    Also seit 3 Tagen ca. ist mir etwas an meinem Penis aufgefallen.
    Im errigierten Zustand, als ich masturbierte, tat es leicht weh an der Seite oberhalb.
    Kurz vor der Eichel etwas seitig rechts.
    Dann habe ich diese Stelle genauer betrachtet und angetastet und es fühlt sich wie eine Ader? an. Ich kann es nicht genau beschreiben. So eine Art Knubbel würde ich sagen. Nicht hart, eher weich. Auch nicht so wirklich sichtbar, nur antastbar/fühlbar
    Als ich kurz draufdrückte hat es leicht geschmerz/gezogen und daher kam der Schemrz.

    Dann ist mir aufgefallen, dass ich das "verschieben" kann ? Also der Knubbel.
    Bzw ich kann ihn leicht und wenig bewegen und dann "wandert" er wieder zur normalen Stelle.
    In der Nähe des Knubbels geht eine Ader entlang, also das blaufarbähnliche Streifending.

    Und ja ich vermute/schätze es ist eine angeschwollene Ader ? eingeklemmter Nerv ?
    Einfach mal das gute Stück in Ruhe lassen und alles in Ordnung ? :S
    Ich bin da gerade etwas verunsichert.
    Viele Recherchen im Internet beschrieben nie genau mein Problem, sondern ähnliche und überall stand, es geht nach paar Tagen weg/Wochen bzw ist nichts schlimmes.

    Im schlaffen Zustand ist der Knubbel auch da und man sieht ihn sogar, tut aber nicht weh wenn draufdrücke.


    Ich hoffe mir kann da irgendwie jemand helfen. :/


  • Re: Ader am Penis eingeklemmt ? Hilfe ! :(

    Auf diesem Weg kaum zu bewerten. Am besten untersuchen lassen.

    Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar