• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwicken in der Harnröhre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwicken in der Harnröhre

    Hallo,

    ich habe nun seit ca. 6 Wochen ein Zwicken im oberen Teil der Harnröhre (Eichel).
    Hatte aber weder Ausflüsse noch sonstige Auffälligkeiten.
    Manchmal bin ich auch beschwerdefrei, meistens jedoch, vor allem nach dem Urinieren, fühle ich dieses unangenehme Zwicken/Stechen.

    Wenige Tage bevor dies anfing, hatte ich ungeschützen (passiven) Oralverkehr.

    Ich war schon beim Urologen, der eine Urinprobe entnommen hat. Er meinte, dass eine ganz geringe Menge von weißen Blutkörperchen vorhanden war aber sonst wäre alles in Ordnung.
    Daraufhin habe ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen, welches nicht geholfen hat.

    Nun war ich wieder da und mir wurde Doxycyclin verschrieben, welches aber nun nach ca. einer Woche auch nicht gewirkt hat.

    Habe große Angst, mir irgendetwas schlimmes eingefangen zu haben.

    Was würden Sie mir nun raten?

    Gruß
    santosalo


  • Re: Zwicken in der Harnröhre

    Ohne eine Untersuchung kann ich kaum einen Rat erteilen. Geht man von Chlamydien und Mykoplasmen aus, wäre dir Therapie noch zu kurz.... und die Geduld nicht ausreichend....

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar