• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausfluss beim Stuhlgang!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausfluss beim Stuhlgang!

    Sehr geehrter Herr Doktor Kreutzig-Langenfeld,

    erstmal vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Antwort!

    Zu meiner Frage: Vor ca. einem Jahr wurden bei mir männlich Chlamydien vermutet. Beim ersten Arzt wurde ein Abstrich gemacht, welcher negativ ausfiel. Trotzdem wurde mir Doxycyclin für 10 Tage verabreicht. Da die Symptome wie nächtlicher Ausfluss nicht besser wurden und durch die Angst, dass das Antibiotika nicht angeschlagen hatte besuchte ich noch einen anderen Arzt. Dieser verschrieb mir Azythromycin als Einmaldosis und machte nochmal einen Abstrich der ebenfalls negativ ausfiel. Um auf Nummer sicher zu gehen wurde hier durch einen Schnelltest noch der Urin untersucht.

    Gerne möchte ich nun mit dieser Geschichte abschließen und dran glauben, dass ich diese Bakterien (falls ich sie jemals überhaupt hatte, habe mich sehr rein gesteigert) los bin. Jedoch habe ich seit dem während oder nach dem Stuhlgangs immer einen Ausfluss. Während ist er milchig trüb. Oftmals kommt nach dem Pressen auch noch richtig klebriges glasiges Sekret mit milchigen Flocken aus der Harnröhre. Der milchige Ausfluss tritt so gut wie bei jedem Stuhlgang auf. Der Andere etwa alle 5 - 7 Tage. Was kann dies denn sein?

    Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Antwort.

    Mfg


  • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

    Es handelt sich wahrscheinlich um Prostatasekret. Eventuell noch einmal dieses Sekret untersuchen lassen.
    Es kann auch ganz normal sein.....

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

      Sind Ihrer Meinung nach Chlamydien auszuschließen? Ist es möglich dieses Sekret zum Urologen mitzunehmen oder muss dieses direkt in der Praxis gewonnen werden? Vielen Dank!

      Kommentar


      • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

        Ich kann via internet kaum etwas ausschließen.
        Bitte das Procedere am besten mit dem Urologen besprechen.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

          Hallo nochmal Herr Doktor Kreutzig-Langenfeld,

          nun habe ich vor 3 Wochen auf Grund einer Grippe Amoxicillin für eine Woche verabreicht bekommen. Seit dem ist der Ausfluss beim Stuhlgang nicht mehr aufgetreten. Kann das etwas miteinander zu tun haben? Wie ist das zu erklären? Vielen Dank für Ihre Antwort!

          Kommentar


          • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

            Kann eine Prostatitis gewesen sein, die gut darauf reagiert hat....

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

              Hallo, ich habe mal eine Frage und schildere mal kurz mein Problem.


              ​​​​Ich hatte Ausfluss vor ca 8 Wochen und bin daraufhin zum Arzt, es wurde ein Abstrich und Urintest gemacht und zusätzlich Doxyciclyn für 10 Tage verschrieben. Zwischenzeitlich kam das Ergebnis dass ich E-coli im Ausfluss hab und daraufhin hab ich Cefixin verschrieben bekommen wo der Ausfluss weniger wurde. Innerhalb der nächsten 2 Wochen kam der Ausfluss wieder allerdings nur wenn ich erregt war wie der lusttropfen nur in größerer Menge, bin darauf wieder zum arzt und habe ciprofloxacin verschrieben bekommen für 2x1 täglich 7 Tage lang... Die Beschwerden waren weg und jetzt kommt das ganze wieder... Ausfluss bei erregung und beim pressen auf der Toilette... Sonst nicht.
              Meine Frage... Kann es sein dass e-coli resident ist zu Antibiotika oder war die Dosierung zu kurz?

              Mit freundlichen Grüßen

              Kommentar



              • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                Beides ist möglich.... Auch eine dahinter sich versteckende Infektion mit Chlamydien / Mykoplasmen ...

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                  Vielen Dank für die schnelle Antwort.

                  Ja es würde ein direkter labortest auf Urethra durchgeführt. Zusätzliche Informationen kein Wachstum von neisseria gonorrhoeae steht da mit drauf

                  Mit freundlichen Grüßen

                  Kommentar


                  • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                    Ich hätte nochmal eine zusätzliche Frage... Wenn ausfluss nur bei erregung ist... Kommt das doch eigentlich aus der Prostata oder?

                    Mit freundlichen Grüßen

                    Kommentar



                    • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                      Aus der Prostata erst sekundär. Erst aus den Drüsen rund um die Harnröhre!


                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                        Kann das auch sein dass der ausfluss die restlichen abgetötet Bakterien ausschwemmt? Wenn wie lange dauert das nach der Antibiotikabehandlung?

                        Mit freundlichen Grüßen
                        ​​​​​​

                        Kommentar


                        • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                          1. ja
                          2. verstehe die Frage nicht.
                          Nach antibiotischer Therapie sollten keine pathogenen Keime mehr da sein!

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                            Vielen Dank für die Antworten.
                            Ich meinte damit... Wie lange kann der ausfluss noch verlaufen bis alles ausgespült ist.

                            Mit freundlichen Grüßen

                            Kommentar


                            • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                              Tage bis mehrere Wochen!

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                              Kommentar


                              • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                Wäre es sinnvoll femannose als Spülung zur Beschleunigung?

                                Mit freundlichen Grüßen

                                Kommentar


                                • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                  Kann man machen!

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                    Guten Morgen

                                    Ja ich war heute morgen nochmal beim Urologe und wurde nochmal auf alles geprüfte... Ergebnis kommt noch... In zwei Wochen soll ich nochmal getestet werden und ciproflixacin und azitromizin hab ich nochmal verschrieben bekomme in einer höheren dosis.. Ergebnis gebe ich mal bescheid

                                    Mit freundlichen Grüßen

                                    Kommentar


                                    • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                      Sorry für die fehlerhafte Rechtschreibung ... Liegt an der automatischen worterkennung

                                      Kommentar


                                      • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                        Guten Morgen, wollte mal kurzen Zwischenstand berichten... Am Samstag war meine letzte Einnahme der Antibiotikabehandlung ... Ausfluss ging zügig weg... Ab und zu hab ich noch leichte weiße gelbliche minimale Rückstände an der Eichel bzw Vorhaut... Ganz gering... Aber so keine Beschwerden mehr. Morgen muss ich zur Kontrolle da etwas im Urin gefunden wurde. Was sind eigentlich die Rückstände... Is das normal?
                                        Mit freundlichen Grüßen

                                        Kommentar


                                        • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                          Wahrscheinlich Hautregeneration.

                                          Lieben Gruß

                                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                          Kommentar


                                          • Re: Ausfluss beim Stuhlgang!

                                            OK vielen Dank
                                            Mit freundlichen Grüßen

                                            Kommentar