• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

    Guten Tag, zunächst einmal zu meiner Person

    25 Jahre alt
    Männlich
    Keine Vorerkrankungen, oder dergleichen in Richtung Urologie bisher.

    zuerst wollte ich gar nicht schreiben, aber so langsam treibt mich das ganze in den Wahnsinn.
    Angefangen hat das ganze nachdem ich irgendwann im Dezember einen ONS hatte.
    Der Verkehr war geschützt. Ab dann kam es immer nach dem Pinkel vor, dass es sich so anfühlt als ob noch etwas im Glied verbleiben würde nach dem Urin lassen.
    Beim Urologen war ich bereits, und dieser hatte nichts gefunden alles i.O.
    Auch habe ich mich auf diverse Krankheiten testen lassen und ebenfalls war dies negativ.
    Ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll, ich muss nicht ständig auf die Toilette, der Strahl ist ebenfalls normal, die Blase entleert sich laut Ultraschall auch vollständig, aber es fühlt sich trotzdem so an als ob etwas Rest im Glied verbleibt. Ich kann auch immer noch ein paar mL, rauspressen aber es wird nicht besser.

    Im Moment habe ich von meinem Urologen den Tipp bekommen, mal Urol Flux Forte 60STK, einen kompletten Monat einzunehmen, eine morgens und eine Abends.

    Bin langsam echt Ratlos, kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben??




  • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

    Vielleicht haben Sie doch eine Chlamydien und Mykoplasmen Infektion, die nicht nachgewiesen werden konnte. Ggf. eine antibiotische Therapie mit dem Urologen diskutieren.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

      Sehr geehrter Herr Kreutzig-Langenfeld,

      welche Form würden sie empfehlen? Speziell auf Chlamydien?

      Es wurden insgesamt 3 Abstriche bei 3 Verschiedenen Ärzten getätigt und alle samt negativ. 2 Direkt morgens vor dem urinieren, 1 Mittags.

      Wie genau ist die Labertechnische Untersuchung denn mittels Abstrich? Die Zeit der Untersuchung fand auch 8 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr statt, weswegen die Nachweisgrenze bereits erreicht werden müsste oder etwa nicht?

      Freundliche Grüße
      Harald

      Kommentar


      • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

        Schwer zu sagen. Wenn Symptomatik und der Abstrich negativ kann es sich dennoch um eine Infektion handeln. Eine ausreichend lange antibiotische Therapie sollte es dann richten...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

          Sehr geehrter Dr. Kreuzig

          Die Beschwerden sind immer noch da langsam mache ich mir wirklich sorgen.

          Nun gibt es drei Antibiotika Therapien zur Auswahl mein urologie schlägt vor levofloxacin, doxycyclin oder cefuroxim.

          Welches wäre ihrer Meinung nach angebrachter? Spermiogramm war ebenfalls normal es wird jezzt noch ein strahltest gemacht.

          Kann eine chlamydien Infektion oder mykoplasmen Schäden an der Harn Röhre hinterlassen? Weil nachgewiesen wurde nichts aber die Beschwerden sind immer noch da. Oder ist das einfach eine Kopftechnische Sache weil sich darauf konzentriert?

          LG
          Harald

          Kommentar


          • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

            Möglich ist Vieles...... Konjunktive helfen aber nicht!
            Von den Antibiotika ist cefuroxim wohl am wenigsten geeignet....
            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

              Hallo Dr. Kreuzig-Langenfeld,

              Was wäre ihre Therapie Methode wenn die Antibiotika auch keine Besserung verschaffen? OP?

              Kommentar



              • Re: Penisschaft (Harnleiter?) druckschmerz + unangenehmes Gefühl nach dem Wasserlassen

                Das wurde vom Ergebnis meiner Untersuchungen abhängen.....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar