• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

    Guten Abend zusammen,

    ich, 28 Jahre, männlich, habe mich nun hier angemeldet weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Mein Problem ist folgendes:

    Im Dezember 2015 bemerkte ich, dass mein linker Hoden etwas größer geworden ist. Ich suchte meinen Arzt auf. Dieser diagnostizierte aber nichts schlimmes, alles sei völlig normal. Anfang Januar 2016 habe ich dann "Schmerzen", eher ein leichtes Ziehen, im linken Hoden verspürt. Darauf hin bin ich zum Urologen gegangen. Dieser tastete meinen Hoden ab, untersuchte ihn mit Ultraschall. Ergebnis: Leichte Reizung des linken Hodens. Nichts weiter schlimmes. Auch die Urinprobe und Blutergebnisse waren in Ordnung.

    Das Ziehen im Hoden legte sich mit der Zeit, jedoch bemerkte ich diese Woche Montag Schmerzen beim sitzen. Diese wurden nicht besser, eher schlimmer. Zudem bemerkte ich ein kleines Knübbelchen im Bereich, der vom Hodensack überzogen ist, jedoch nicht am Hoden oder an der Haut, sondern am Körper selbst. Es müsste der Harnröhrenschwellkörper sein. Diese Knübbelchen sind klein (1-2mm maximal), rund, und steinhart.

    Ich ging also am Mittwoch zu meinem Hausarzt, er tastete die Stelle ab, meinte jedoch, dass dieses kleine Knübbelchen nichts wäre. Er fühlte noch meine Prostata ab. Diese war auch in Ordnung. Am Schluss machte er noch einen Urintest. Dieser war auffällig. Rote u. Weiße Blutkörperchen und Eiweiß im Urin vorhanden.

    Mein Hausarzt schloss auf eine Harnleiterentzündung, verschrieb mir Antibiotika für 5 Tage und schickte mich nachhause.

    Diese nehme ich nun seit Donnerstag, ich verspüre jedoch keine Besserung.

    Die Schmerzen im sitzen, sogar im liegen, sind weiter vorhanden. Zudem sind mir in dem Bereich (zwischen Damm und Hoden Richtung Schwellkörper) weitere dieser kleinen Knübbelchen aufgefallen.

    Meines erartens kommt der Schmerz beim sitzen von diesen Knübbelchen.

    Am 10.02. habe ich noch ein "Abschlussgespräch" bei meinem Urologen.

    Was könnte das sein? Was soll ich machen?

    Ich arbeite in der Verwaltung und kann kaum 10 Minuten am stück sitzen. Ich weiß nicht was ich machen soll.

    Ich Bitte um Rat :/

  • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

    Hier nochmal ein Bild zur Verdeutlichung, wo die Knübbelchen zu finden sind.Anhang

    Kommentar


    • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

      Ein Bild ist nicht zu sehen... hilft aber auch kaum. Kann mir aus Ihrer Beschreibung keinen rechten Reim machen und rate daher, die Untersuchung abzuwarten.

      Lieben Gruß


      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

        Hallo Dr. Kreutzig,

        Danke für die Antwort. Haben Sie denn vlt einen Verdacht was du kleinen harten knübbelchen sein könnten? Tumore, Zysten?

        Kommentar



        • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

          Es gibt verschiedenste Optionen. Krebs sicher extrem unwahrscheinlich. Mehr ist so kaum zu sagen.

          Lieben Gruß


          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

            Vielen Dank.

            Leider bin ich schon untersucht worden. Beim Urologen durch Urintest, Blutuntersuchung, Abtasten der Hoden sowie Ultraschall. Keine Befunde ausser Reizung des linken Hodens. Durch meinen Hausarzt duch Abtasten der Hoden, der Prostata sowie der "knübbelchen". War alles in Ordnung. Zudem hat mein Hausarzt noch einen Urintest veranlasst. Diagnose: Harnröhrenentzündung.

            Nun habe ich lediglich Antibiotika verschrieben bekommen, welche ich seit 3 Tagen nehme, jedoch keine Besserung der Schmerzen beim sitzen vermerken kann.

            Weitere Untersuchungen stehen nicht an. Lediglich ein Abschlussgespräch beim Urologen, der mir meine Blutergebnisse mitteilen will. Diese sind mir durch meinen Hausarzt jedoch schon durchgegeben worden.

            Haben Sie irgendwelche Vorschläge wie ich weiter vorgehen könnte, um der Ursache der Schmerzen (welche ja wahrscheinlich durch die knübbelchen verúrsacht werden) auf die Schliche zu kommen?

            Kommentar


            • Re: Knübbelchen Harnröhrenschwellkörper

              Der Hausarzt hat da eher die geringere Kompetenz. Ggf. zeigen Sie dem Urologen spezifisch diesen Befund und bitten ihn um eine Erklärung was das ist.

              Lieben Gruß


              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar