• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leichtes Ziehen im linken Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leichtes Ziehen im linken Hoden

    Hallo Herr Dr. Kreutzig,

    ich habe seit letztem Donnerstag ein leichtes ziehen im linken Hoden. Es ist nicht wirklich schmerzhaft, sondern ein eher lästiges Gefühl. Bei Wärme- oder Kältezufuhr ist es kaum bis gar nicht bemerkbar.

    Ich habe beide Hoden in den letzten Tagen mehrfach abgetastet, um zu sehen ob sich irgendwas entwickelt hat. Nach meinem Empfinden ist der linke Nebenhoden etwas besser zu ertasten als der rechte, aber ich würde nicht soweit gehen zu sagen, dass er geschwollen wäre. Rötungen oder sonstige Veränderungen habe ich auch nicht.

    Ich bin zwanzig Jahre alt, Student und sitze deshalb notgedrungen viel. Würde Ihnen auf die schnelle ein (Haus-)mittel einfallen, und was sind mögliche Ursachen für dieses ziehen?

  • Re: Leichtes Ziehen im linken Hoden

    Kann so nicht gesagt werden...... Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Leichtes Ziehen im linken Hoden

      Eher harmlos oder schwerwiegend?

      Kommentar


      • Re: Leichtes Ziehen im linken Hoden

        Wie soll ich das bitte beurteilen.........????

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Leichtes Ziehen im linken Hoden

          So wie Sie das hier anscheinend konnten. Naja, dann werde ich mal zum Arzt gehen.
          https://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4n...iehen-im-hoden
          https://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4n...m-linken-hoden

          Kommentar


          • Re: Leichtes Ziehen im linken Hoden

            Ich muss Ihnen meinen Job nicht erklären. Sie aber ganz sicherlich nicht mir meinen.
            Jeder Fall liegt etwas anders. Auch bei Ihnen dürfte die Wahrscheinlichkeit für etwas Harmloses hoch sein......

            Aber:
            am Telefon (via Internet) und durch die Hose.... gibt es keine Diagnose.... also bitte zum Urologen oder Hausarzt gehen!

            Sehen Sie doch mal nach, wie oft ich das wieder und wieder sage.....

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar