• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eichel schält sich?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eichel schält sich?

    Guten Morgen,
    habe wie schon im Titel ein Problem mit meiner Eichel.

    Kurz zur Vorgeschichte:

    Hatte vor ca. 2 Wochen eine Harnröhrenentzündung für die mir der Arzt ein Antibiotikum verschrieben hat. Zudem hab ich vor kurzer Zeit die Weisheitszähne rausbekommen und auch da Antibiotikum einnehmen müssen. Die Symptome haben dann auch recht schnell nachgelassen und ich habe das Antibiotikum bis zum Ende eingenommen.

    Zum aktuellen Problem:

    Jetzt war ca. 1,5 Wochen alles wunderbar nur vor 2-3 Tagen habe ich beim waschen (täglich mit Wasser) bemerkt dass sich meine Eichel am unteren Ende (bin nicht beschnitten) leicht schält. Seitdem kann ich täglich 2 mal kleine Hautpartikel absammeln und die Stellen an denen die Haut abging sind empfindlicher als der Rest der Eichel.

    Fragen:

    -Hat es vllt. etwas mit dem Ausfluss zutun den ich bei der Harnröhrenentzündung hatte, dass die Eichelhaut gereizt ist und sich erneuert?
    -War es vllt. doch eine Harnröhrenent. aufgrund eines Pilzes?
    -Hatte den Prozess noch nie auch in der Pubertät, kann es trotzdem "Wachstum" der Eichel bedeuten?
    -Soll ich erstmal abwarten und wenns nicht besser wird zum Urologen oder gibts da ne Creme oderso?

    Vielen dank schon mal im Voraus fürs Lesen!

    Grüße,
    Marcel


  • Re: Eichel schält sich?

    Zudem ist vllt. noch erwähnenswert, dass meine Eichel seitdem auch trocken wirkt.

    Kommentar


    • Re: Eichel schält sich?

      Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Linola-Fett Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen und sehr gut trocknen (Fön).

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar