• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen im rechten Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen im rechten Hoden

    Guten Tag

    Seit mittlerweile einer Woche habe ich ein leichtes Schmerzgefühl im rechten Hoden in die rechte Leiste ausstrahlend. Auch der Rücken schmerzt im Kreuz auf der rechten Seite leicht. Ehrlich gesagt, ist es noch schwierig zu sagen, woher die Schmerzen überhaupt kommen. Wobei die Hauptschmerzen seit 1-2 Tagen schon im Hoden/Leistenbereich sind.

    Am Hoden selber ist keine grosse Veränderung ersichtlich...ev. ist er leicht röter als sonst und leicht grösser. Die Leiste ist auch normal... keine Veränderung... nichts geschwollen. Auf einer 10er Skala haben die Schmerzen so bei 1-2 angefangen (einfach leichtes ziehen im Hoden). Aktuell würde ich sagen, es ist so ein Wert von 3-4... kommt nun noch leichte Übelkeit dazu... nicht dass ich Erbrechen müsste... aber ich hab einfach auf nichts Lust und mag nicht mal ans Essen denken. Das Ganze bringt mich also nicht um, einfach weiss ich aktuell nicht ob ich noch zuwarten soll oder ob es ev. wieder von alleine abklingt. Was würden Sie empfehlen? Soll ich gleich direkt zum Urologen gehen? Diese Frage deshalb, weil es im unteren Rückenbereich ja auch ganz leicht schmerzt. Wenn das Rücken aus kommt, kann der Urologe vermutlich ja dann nicht viel machen.

    Danke schon vielmals im Voraus für Ihre Antwort.

    Beste Grüsse
    Thom

  • Re: Ziehen im rechten Hoden

    In jedem Fall sollte der Urologe eine Hodenveränderung ausschliessen. Dann ggf. Orthopäde und HA.

    Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ziehen im rechten Hoden

      Hallo

      Besten Dank für Ihre Antwort. Habe beim Urologen leider erst einen Termin für nächsten Montag erhalten. Bis dahin halte ich es sicher durch - die Schmerzen bringen mich ja nicht um. Das Ganze verläuft einfach irgendwie eine Art Schubweise. Morgens ist es meistens nicht so schlimm... tagsüber nimmt es dann nach und nach zu... Abends ist es am schlimmsten.

      Wie gesagt ist an der Form der Hoden nichts auffälliges. Sie sind einfach von der Farbe her roter als sonst, wärmer und minim grösser als vorher (das mit der Grösse kann aber auch Einbildung sein). Kann das sein, dass die Schmerzen schubweise kommen? Auch die Übelkeit... heute nach dem Nachtessen wieder ziemlich schlimm... jetzt plötzlich wieder viel besser.

      Zusätzlich würde mich noch folgendes Interessieren: Was ist ein Alarmzeichen, was mich veranlassen sollte doch einen früheren Termin beim Arzt zu kriegen? Wie gesagt, aktuell halt ich das schon durch bis Montag (wenns so bleibt)... möchte einfach nicht warten, wenn meine Anzeichen jetzt schon "Alarmstufe rot" sind.

      Beste Grüsse
      Thom

      Kommentar


      • Re: Ziehen im rechten Hoden

        Ich denke, es sollte ausreichen, diesen Termin abzuwarten....

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar