• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ziehen und druckgefühl am hinteren linken Hoden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ziehen und druckgefühl am hinteren linken Hoden

    Hallo , mich plagt seid gut einem Jahr ein leiden am linken Hoden ,genauer gesagt sitzt das leichte aber total unangenehme ziehen hinter dem Hoden ...

    Kurz zu dem Krankheitsverlauf-

    Letztes Jahr im Januar begann das Ziehen zuerst leicht nach dem Schlaf dann später in der Berufsschule heftig ich hatte teilweise Schweißausbrüche für 5 Sekunden ..
    Ging dann zu meinem Hausarzt der meinte dann Zerrung an den adduktoren , verschrieb mir ibuflam was ich erstmal 3-4 Tage genommen habe, das Ziehen lies dann mehr nach verschwandt aber nicht sondern verblieb leicht...ich bin dann erneut meinen Hausarzt aufgesucht der sich mir meine Hoden angeguckt hat , hat dann ohne ertasten und nur mit Augenmaß erkannt das es sich um eine Entzündung handelt , ich bekam Antibiotika in die Hand und ich nahm es dann 1 Woche ... Als das Ziehen wieder stärker wurde suchte ich eigenständig einen Urologen auf , er tastete die Hoden ab und untersuchte diese dann mit Ultraschall, und er konnte nichts feststellen sein Zitat "schauen Sie wie die Hoden friedlich da hängen " werde ich nie vergessen , naja er tastete dann meine Leiste ab und gab mir den Rat ein Chirurgen aufzusuchen da er das auf die Leiste tippt.

    Gesagt getan , ging zum Chirurgen und der tastete mich an der Leiste ab und ich musste dann so reflexhafte Gesten machen und seine Diagnose war die berühmte "weiche Leiste" und als er mir auch noch sagte das es kein Heilmittel dafür gibt als ambulante op oder nach der Zeit geht das auch von alleine weg war ich total deprimiert...
    Ich dachte mir so okay also sitze ich das Aus paar Monate... Nach etwa 3 Monaten ging ich dann zu einem anderen Chirurgen dem ich das alles dann erzählte ,der wiederum tastete die nebenhoden sehr tief ab.. Hab schon Angst bekommen das er mir die Hoden komplett reinschiebt ..naja nach seiner Untersuchung tippte er auf aduktoren und verwies mich an einen anderen Chirurgen im Krankenhaus..... Nachdem ich nun am darauf folgenden Tag zum Chirurgen ins Krankenhaus ging fühlte er fast die genaue Stelle des Ziehens sofort an und erklärte mir so einiges über die weiche Leiste , naja auch er hat mir den Rat gegeben lieber keine op zu machen da das sehr schmerzhaft sei und diese weiche Leiste sowieso von alleine weg geht ...

    Naja jetzt 2 Monate später ist das leichte Ziehen immernoch da und hab das Gefühl das es erst entsteht wenn ich heiß Dusche und die Hoden richtig hängen ...
    Ich wollte diese Woche das letzte mal zu einem Urologen da ich einfach nur noch verzweifelt bin , das Ziehen lenkt auch total ab beim denken danach in meinem Beruf mich in Schaltpläne reindenken muss zieht es mich gelegentlich aus dem Konzept ...

    Ich könnte einen Rat jetzt gut gebrauchen ...

  • Re: Ziehen und druckgefühl am hinteren linken Hoden

    Und wenn ich noch liege entsteht das Ziehen wieder*

    Kommentar


    • Re: Ziehen und druckgefühl am hinteren linken Hoden

      Eine zu lange Geschichte.....
      Wichtig is die Sicherstellung, daß organisch keine Veränderung besteht, die einer Therapie bedürfte.
      Hosenschmerzen treten häufig aber auch ohne eine klar erkennbare Ursache auf.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar