• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wann op

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wann op

    Hallo Herr Dr.,
    Ich glaube ich habe eine harnröhrenverengung, die allerdings noch nicht so stark ausgeprägt ist. Wann wurden sie denn operieren? Eigentlich ist doch alles ok solange man keinen restharn hat, oder?

  • Re: Wann op

    Der Restharn ist nicht das einzige Kriterium. Die Kontrolle in der Uroflowmetrie ist wichtig.

    Lieben Gruß Dr. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Wann op

      Danke für die Rückmeldung. Meine Situation ist wie folgt;
      Uroflow 21 als Höchstwert (kaum restharn)
      Mein harnstrahl ist nachts bzw morgens etwas schwächer, ebenso nach dem Samenerguss und bei Stuhlgang. Ansonsten ist der Strahl immer recht ok!
      Halten sie das normal?

      Kommentar


      • Re: Wann op

        Isolierte Betrachtung bringt nicht weiter. Auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Ursache, Alter, oberer Harntrakt. Entwicklung....

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Wann op

          Worauf ich hinaus möchte ist, ob sie der Meinung sind bei den Werten etwas zu machen! Uroflow ist ja erstmal ok und kein bzw kaum restharn.
          Enge wurde nie bestätigt, hieß nur Kurve könnte auf ne enge hinweisen...
          Und ob der schwächere harnstrahl morgens und nach Samenerguss mehr oder weniger auch normal sein kann...

          Kommentar


          • Re: Wann op

            Der Fluss ist sicher ganz gut.....
            Dennoch möchte ich noch einmal sagen, daß ich nicht eine Zahl einfach so hier bewerten kann.... Und ich werde (und darf) das auch nicht tun.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar