• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kranzfurchenlymphangitis? ??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kranzfurchenlymphangitis? ??

    Hallo habe seit einigen Wochen einen ca 2 cm langen und ca 3mm breiten strang unter der eichel quer zur eichel ! Früh nach dem aufstehen ist der strang gut sichtbar aber völlig schmerzfrei ! Dann im laufe des Tages ist er nicht mehr sichtbar nur noch ganz leicht fühlbar und immernoch schmerzfrei! Er ist jedoch nach dem Geschlechtsverkehr wieder sichtbar ! ... Was ist das Ihrer Meinung nach? Und muss ich mir sorgen machen ??...
    Danke im voraus


  • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

    Oft ist das eher eine Thrombose, die aber harmlos ist......

    Aber es gilt eine Regel, die eine Bewertung hier unmöglich macht.....:
    am Telefon (via Internet) und durch die Hose.... gibt es keine Diagnose.... also bitte zum Urologen oder Hausarzt gehen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

      Hallo vielen dank für die Antwort ! Habe schon einen Termin beim Urologen !
      Aber woher kann so eine thrombose kommen?

      Kommentar


      • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

        Meist unklare Ursache..... enges Kondom? Penisringe...?

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

          Aber wieso ist diese Art der thrombose harmlos ??

          Kommentar


          • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

            Es ist so, weil von da offenbar keine Embolie ausgeht.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

              Hallo War in in der Zwischenzeit beim Urologen und er meinte es wäre eine kranzfurchenphlebitis die aber nach seiner Meinung harmlos und keine Behandlung falls keine Beschwerden auftreten nötig wäre ! Kann ich dem vertrauen ist so eine phlebitis wirklich harmlos kann man so Zuhause etwas machen das es weg geht ?
              Mfg

              Kommentar



              • Re: Kranzfurchenlymphangitis? ??

                Ich kenne Ihren Urologen nicht.... denke schon!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar