• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HPV Frage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HPV Frage

    Hallo, ich bin männlich und 28 Jahre alt.Ich habe eine Frage zum Thema HPV. Ich hatte vor 10 Jahren ungeschützten verkehr mit einer Exfreundin. Wir waren eine gewisse Zeit auseinander und ich hatte Sex mit mehreren Frauen, teilweise ungeschützt. Später traf ich Sie wieder, Sie hatte in der Zeit auch Sex mit ihrem Freund. Es kam dann zum Sex zwischen uns. Am nächsten Tag meldete Sie sich bei mir und meinte zu mir das sie am Tag danach Warzen an Ihrer Vagina feststellte, Sie ist dann zum Frauenarzt und meinte das sei HPV. Sie erklärte mir das ich das wohl übertragen habe aber das es wohl für mich nicht schlimm sei.Ich wusste nicht so richtig bescheid. Ich war zu dem Zeitpunkt ungefähr 18 oder 19.Ich lernte später meine Partnerin kennen. Irgendwann hatten wir ungeschützten Verkehr (ich entjungferte Sie) und später hatte Sie auch Feigwarzen, sie ging dann zu Ihrer Gynäkologin und diese stellte auch HPV fest. Ich hatte ein total schlechtes Gewissen, da ich nicht so richtig wusste was es war. Ich war dann mehrmals bei meinem Urologen und der meinte immer nur ich solle mir keine Sorgen machen, ich hab mir das wohl eingefangen aber man sieht nichts und es ist für mich ungefährlich. Ich sprach das immer wieder mit der Partnerin an und er meinte das sich viele Männer/Frauen so etwas einfangen. Damit war mir aber auch nicht geholfen. Meine Freundin ätzte sich die Feigwarzen mit einer Creme weg und es wurde wohl HPV low risk bei ihr festgestellt. Ich war mit dieser Frau 9 Jahre zusammen. Im letzten Jahr oder ein halbes Jahr vor der Trennung brachen diese Warzen wohl nochmal bei ihr aus. Ich weiss nicht ob wir in dieser Zeit Verkehr hatten. 3-4 Wochen nach der Trennung lernte ich eine neue Frau kennen, meine jetzige Freundin. Wir schliefen miteinander, das erste mal und von 3 Kondomen sind 2 gerissen, der letzte hielt gottseidank. Jetzt mache ich mir nur Sorgen das ich ihr das übertragen haben könnte. Man sagt doch nicht wenn man jemand neues kennen lernt vor dem ersten sex ich habe mir mal HPV eingefangen oder? Wie ist das überhaupt, mir wurde damals gesagt das man einen Test beim Mann nicht machen kann und wenn dann wäre er sehr schmerzhaft.Ich hätte gern Gewissheit ob ich sie angesteckt habe oder es in Zukunft passieren könnte.Sie geht später aufjedenfall zu ihrer Gynäkologin.
    Wie läuft das jetzt mit dem Verkehr mit meiner jetzigen Freundin weiter?Feigwarzen oder ähnliches konnte ich bei mir nie finden selbst als ich damals 3 x beim urologen war hatte der nichts gefunden außer Hornzipfel die ich aber seit meiner jugend habe und die ja bekanntlich keine Krankheit sind.Muss ich jetzt jedes mal wenn ich auf toilette war das klo desinfezieren bevor meine neue Freundin drauf geht?

    Danke für alle Antworten


  • Re: HPV Frage

    Die Durchsuchung mit HPV ist sehr hoch..... Sehen Sie es wie bei einem Herpes.... bei schlechter Immunlage kann es aktiv werden. Die HPV-Impfung muss erfolgen, bevor je Geschlechtsverkehr erfolgte.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar