• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erneut Mykoplasmen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erneut Mykoplasmen?

    Hallo,

    bei mir wurden im November Mykoplasmen diagnostiziert. Sonst wurden keine weiteren Krankheiten festgestellt, ich wurde auch auf Chlamydien und Gonokokken getestet. Ich bekam für 7 Tage Doxycyclin verordnet. Zwei Wochen danach wurde in Kontroll-Abstrich vorgenommen, der negativ war. Seit einer Woche habe ich nun ein leichtes Ziehen in der Leiste seitlich der Hoden. Beim Tasten stelle ich kleine, dann auch schmerzende Knötchen fest, die aber so nicht sichtbar oder schmerzhaft sind. Heute morgen habe ich einen kleinen hellweisen Tropfen in der Harnröhre entdeckt (er ist aber nicht von selbst ausgetreten, sondern erst bei meiner "Untersuchung"). Ansonsten habe ich keinerlei Beschwerden beim Wasserlassen oder Ejakulieren. Die Leistenbeschwerden sind auch nicht so schlimm, dass ich irgendwie eingeschränkt wäre.

    Können Mykoplasmen wiederkehren bzw. kann der Abstrich einfach keine erwischt haben? Kann ich diese leichten Beschwerden noch abwarten oder sollte ich direkt wieder zum Urologen?

  • Re: Erneut Mykoplasmen?

    Die Therapie mag etwas zu kurz gewesen sein.......
    Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar