• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Hodenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Hodenkrebs

    Hallo ...ich bin 16 Jahre alt und habe vor etwa 6 Wochen einen Knubbel an meinem rechten Hoden ertastet ...war damit dann auch beim Uruloge,diese machte eine Ultraschall untersuchung beider hoden (bei keinem konnte er etwas unnatürliches feststellen) und einen Tumormakertest ...Beim Tumormaker ergaben sich keine auffalligkeiten ...der knubbel meinte er sei eine hydatidentorsion.

    Jaetzt habe ich seit ca 5 Tagen an meinem linken hoden eine art kleinen knubbel ca in der Mitte des Hodens ertastet (könnte allerdings auch eine Vene sein)

    Jetzt meine Frage: wäre das auf meinem linken hoden etwas schlimmes , hätte man dann schon vor 5 wochen etwas beim ultraschall festgestellt? Bzw. Wie lange sond die Ergebnisse eines Tumormarkertestes gültig ?
    .

  • Re: Angst vor Hodenkrebs

    Achso habe vergessen zu erwähnen: habe keine vorerkrankungen bzw. Hoden hochstand ind der Familie oder bei mir selbst ...der knubbel auf der Rechten seite ist nach einer antibiotikumbehandlung zwar noch da aber kleiner ...muss ausserdem zugeben dass ich siet langer zeit aus panik jeden tag ständig beide hoden abtaste ...vielleicht könnte dass auch den knubbel auf meinem linken hoden erklären

    Kommentar


    • Re: Angst vor Hodenkrebs

      sehr wahrscheinlich wäre das bei der Untersuchung gesehen worden..... ruhig bleiben und bei nächster Gelegenheit eine Untersuchung.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Angst vor Hodenkrebs

        Ok danke ...aber wie lange ist denn ca. Die gültigkeit eines Tumormarkertestes?

        Kommentar



        • Re: Angst vor Hodenkrebs

          Das kann man so isoliert nicht sagen......
          Ehe Sie hier orakeln..... noch mal untersuchen lassen.... ganz die Ruhe.... reicht in 1(/016....

          Lieben Gruß & guten Rutsch

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Angst vor Hodenkrebs

            Ok vielen Dank ...aber habe in letzzer Zeit auch täglich sehr viel darauf herum gedrückt, vielleicht deshalb auch die veränderungen ...werde auf jedenfalk nochmal zum Arzt gehen ...wünsche ihnen auch einen guten Rutsch

            Kommentar


            • Re: Angst vor Hodenkrebs

              Bin da nur jemand der sich sehr schnell in so Sachen hineinsteigert ...gehen sie eher vin etwas harmlose aus ?

              Kommentar



              • Re: Angst vor Hodenkrebs

                Ich habe gesagt, was ich sagen konnte.... nun einmal abwarten....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Angst vor Hodenkrebs

                  Habe mir das gestern in der Badewanne nochmal angeschaut ...meiner Meinung nach befindet sich der Knubbel NUR auf der Hodenoberfläsche und ist auch dirch den Hidensack leicht sichtbar (Kann das dann was schlimmes sein ?)

                  Werde mir morge einen Termin beim Urulogeb machen

                  Kommentar


                  • Re: Angst vor Hodenkrebs

                    Achso und habe mich auch vertan...zu dem Zeitpunkt, als ich den Knuppel entdeckte war der Tumormarkertest gerademal 4 Wochen alt. (Der Test war am 30.11.2015)

                    Kommentar



                    • Re: Angst vor Hodenkrebs

                      Meine Aussage steht.... s.o.

                      Lieben Gruß

                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                      Kommentar


                      • Re: Angst vor Hodenkrebs

                        So ...da mein Uruloge noch Urlaub hatte ...bin ich letzte Woche zu meinem Hausartzt gegangen ...dieser hat beide Hoden abgetastet und mir sofort entwarnung gegeben ...er meinte sowohl bei größe form als auch bei allem anderen gäbe es keine leisse auffälligkeit . Zusätzlich habe ich mir am nächsten Tag nochmal Blut abnehmen lassen ...Die Blutwerte sind alle bestens

                        Jetzt meine Frage: ist das Thema damit erledigt oder eine Untersuchung beim Urulogen trozdem sinvoll ?

                        MfG

                        Kommentar


                        • Re: Angst vor Hodenkrebs

                          Kommt darauf an, wer besser ist........

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                          Kommentar


                          • Re: Angst vor Hodenkrebs

                            Nein ich meinte damit eher ...da ja jetzt auch wieder keine Auffälligkeiten im Blutbild waren und der Arzt sich zu 100% sicher war ob es sich lohnt

                            MfG

                            Kommentar


                            • Re: Angst vor Hodenkrebs

                              *Und der Arzt sich zu 100 % sicher war
                              Ob sich lohnt nochmal zum Urulogen zu gehen und ...gerade weil das Blutbild ja wieder sehr gut war

                              Kommentar


                              • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                Noch mal zur Klarheit.... ich kann es hier nicht beurteilen...... Kann Sein, daß Sie einen Top Hausarzt haben, der besser ist als der Urologe.... oder eben auch nicht....

                                Das Blutbild sagt nichts beim Hoden....

                                Lieben Gruß

                                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                Kommentar


                                • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                  Ok vielen Dank ...aber auch mein Uruloge meinte vor ein paar Wochen noch, dass man einen Tumor im Hoden schon Wochen vorher anhand eines Bluttestes erkennen kann

                                  Ich kenne mich da nicht aus, deswegen die vielen Fragen

                                  Kommentar


                                  • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                    So ...habe heute einen kurzfriatigen Termin beim Urulogen bekommen ...dieser machte beitseitig Ultraschall und sagten dann : es gibt nichts auffälliges!

                                    Den Knubbel diagnostizierte er seiner Meinung nach als Vene oder Fett

                                    Bin jetzt sehr erleichtert

                                    MfG

                                    Kommentar


                                    • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                      Sehen Sie..... so leicht kann es sein!

                                      Lieben Gruß

                                      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                      Kommentar


                                      • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                        Gestern abend is mir am unteren hodenpol wieder ein kleiner knubbel aufgefallen (bin da sehr ängstlich ) ...aber das hätte man doch vorgestern im Ultraschall gesehen oder ?

                                        Sorry das ich sie so nerfe :/

                                        MfG

                                        Kommentar


                                        • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                          *auch wnn der knubbel erst aeit gestern da wäre (ich weiss nicht seit wann )

                                          Kommentar


                                          • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                            Ja, hätte man wohl gesehen. Im Zweifel noch einmal kontrollieren lassen.... entwickeln Sie aber auch bitte keine Hoden Hypochondrie!!

                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar


                                            • Re: Angst vor Hodenkrebs

                                              Ok vielen vielen Dank ...habe ich mir auch gedacht das man das gesehne hätte, gerade weil mein uruloge auch meinte das sich knoten und ähnliches erst bilden wenn schon ein längst ein Tumor da ist ...naja habe morge nochmal einen Termin bekommen

                                              Nein ich entwickele keine Hoden Hypochondrie ..möchte nur entlich mit dem Thema abschließen

                                              Vielen Dank ihnene nochmal das die sich die Zeit genommen haben mir meine Fragen zu beantworten

                                              MfG

                                              Kommentar