• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kraterartige Narbe an Eichel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kraterartige Narbe an Eichel

    Hallo,

    meine Freundin und ich (m, 26) sind nach langjähriger Verhütung durch die Pille auf Kondome umgestiegen.
    Seit der Umstellung auf Latexkondome im April 2015 begleitet mich eine Narbe auf der Eichel. Entstanden ist sie wie folgt:
    In der ersten Woche des Umstiegs auf Kondome ist mir aufgefallen dass meine Eichel nach dem GV rote Flecken aufweist. Diese waren nicht schmerzhaft. Dennoch meine ich zu bemerken, dass die Eichel eine temporär (1-4 Std.) höhere Empfindsamkeit nach dem GV hatte (und immernoch hat), als es ohne Kondom der Fall war.
    Nach einiger Zeit des Umstiegs auf Kondome (ca. 6 Wochen und ca 15 Geschlechtsakte später) ist eine gerötete Stelle direkt an der Eichel am äußeren rechten Eichelkranz entstanden, die über 2-3 Wochen hinweg sehr empfindsam war. Während des GV (mit Kondom) jedoch war das für mich nicht störend, im Gegenteil es war angenehm eine sensible Stelle zu haben. Diese Stelle sah wie ein geröteter kleiner Riss aus , der "senkrecht" vom Eichelkranz zur Eichel hin in einer Länge von ca. 3mm ausgebreitet war. Diese Stelle war jedoch nie offen oder wund, sondern nur gerötet. Mit der Zeit ging die Rötung weg und die Stelle dehnte sich in einem dunkleren Farbton aus. Die Empfindsamkeit ging auch etwas zurück, ist jedoch bis heute höher als am Rest der Eichel.
    Mittlerweile (heutiger Stand) sieht das so aus, dass diese Stelle jetzt auf einer ovalen Fläche von ca. 5mmx8mm auf der Eichel ausgedehnt ist und 1-2 Nuancen dunkler ist als die Eichel ist. Dieser ovale Fleck hat an seinem Rand eine leichte (ca. 0,05mm) Erhebung in einem helleren Farbton. Dadurch sieht der Fleck auf der Eichel wie eine kraterförmige Narbe aus. Seit ca. 3 Monaten ist neben dieser Narbe ein Fleck (0,5 - 1 Nunce dunkler als die Eichel) entstanden. Dieser ist jedoch ohne Veränderungen der Empfindsamkeit oder Erhebungen der Haut verbunden.
    Ich frage mich was diese Narbe ist: Peniskrebs, Latexallergie oder tatsächlich eine echte Narbe die durch mechanische Einwirkung (ich erinnere mich an einen schmerzhaften Moment beim Oralverkehr zu Beginn der Umstellung auf Kondome) entstanden ist.
    Ich hoffe Sie können eine Tendenz äußern und mich beruhigen indem Sie sagen für welche Krankheiten der o.g. Verlauf des Symptoms eher untypisch ist. Dafür
    wäre ich Ihnen sehr dankbar!

  • Re: Kraterartige Narbe an Eichel

    Die dazugehörigen Bilder:



    Kommentar


    • Re: Kraterartige Narbe an Eichel

      Kann man so alleine nicht bewerten (trotz der langen Geschichte). Könnte durchaus mechanisch sein....
      Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

      Lieben Gruß


      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Kraterartige Narbe an Eichel

        Habe etwas ähnliches. Warst du beim Arzt? Wie hat sich es weiter entwickelt und wie ist der stand heute?

        Kommentar



        • Re: Kraterartige Narbe an Eichel

          Gibt es hier eine Entwicklung? Hab die gleichen Symptome. Hautarzt sagt, is nichts schlimmes. Hab die “Narbe“ seit ca. 5 Wochen. Keine Besserung. Hab nun Termin beim Urologen. Kann doch nicht normal sein.

          Kommentar


          • Re: Kraterartige Narbe an Eichel

            Bei mir sieht es sehr ähnlich aus.
            Einen Tag nach ungeschützten Sex mit der festen Partnerin.
            http://imgur.com/uBp0NOo

            Nach 2 Monaten und den Versuch es mit Canesten in den Griff zu bekommen muss ich festellen die Stelle hat sich vergrössert. Mach mir jetzt grosse Sorgen und werde ein Termin beim Urologen machen.
            https://m.imgur.com/gallery/WNP2yfZ

            Ausser einer leichten Reizung hatte ich keine Beschwerden bis jetzt.

            Gibt es bei dir schön was neues?

            ​​​​​​Dr. Kreuzig haben Sie evtl. eine erste Vermutung? Kann es ein Pilz oder Infekt sein den Canesten nicht ausreichend bekämpft? Hab immer das Gefühl die Salbe hilft ein kleines Bisschen.

            Liebe Grüsse

            Kommentar