• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urodynamik

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urodynamik

    Guten Tag,

    bei mir soll aufgrund vorliegender Harninkontinenz und ständigem Harndrang eine Urodynamik gemacht werden. Es wurde dann auch auf möglich Risiken hingewiesen. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass da wirklich was passiert. Ist es wirklich üblich, dass man davon bleibende Schäden davontragen kann und wenn ja, was wären das für welche? Ich will natürlich nicht noch inkontinenter werden... Eine Blasenspiegelung habe ich schon machen lassen, die war relativ ok mit lokaler Betäubung.

  • Re: Urodynamik

    Die Risiken muss der behandelnde Arzt aufklären, da es sehr unterschiedliche Geräte gibt. Ich habe bisher niemalss einen Dauerschaden gesehen und wundere mich auch, woher bitte diese Information kommt.

    Muss ich hier wieder einmal die Weisheiten des Dr. Google kommentieren....

    Lieben Gruß


    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Urodynamik

      Hallo,

      ich hatte heute die Urodynamik. Leider ist 6 Stunden nach dem Katheter ziehen beim Pinkeln ein Blutstropfen am Anfang herausgekommen und nachdem ich fertig war, hat es so komisch geblubbert im Penis. Ist das normal oder soll ich den Arzt darüber noch informieren? Habe Angst vor einer Striktur.
      Gruß

      Kommentar


      • Re: Urodynamik

        Nachtrag: Zum Schluss kam nur noch Luft...

        Kommentar



        • Re: Urodynamik

          Sehr unwahrscheinlich....... abwarten!
          Die Luft ist normal.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar