• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erektionsprobleme-Penisverletzung ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erektionsprobleme-Penisverletzung ?

    Ich komm gleich zur Sache : Vor etwa 5 Monaten hatte ich einen "Unfall". Ich hatte eine Erektion und wollte testen wie hart der Penis ist.Mit Daumen und Zeigefinger habe ich von beiden Seiten leicht Druck ausgeübt . Dann passierte das Ungewollte , die Rechte Seite des Penis gab nach und ließ sich ungewollt eindrücken. Die Erektion verschwand. Es tat nicht weh und es gab auch keine körperliche "Rückstände" wie blaue Flecke,Blutaustritt oder Anschwellung des Penis . Seitdem habe ich Erektionsprobleme d.h. mein Penis wird bei einer Erektion nicht mehr so hart wie davor und ist auch nicht immer so "standsam" wie davor. Über die Zeit war die Härte auch unterschiedlich das geht über kaum hart bis fast genau so hart wie davor Ich habe keine Schmerzen beim Wasser lassen oder masturbieren.Das Problem belastet mich auch psychisch da ich dadurch Angst habe eine Beziehung einzugehen. Kann es sein das eine Verletzung am Schwellkörper oder ähnliches vorliegt oder das Problem hauptsächlich an der Psyche liegt ? Vielen Dank für eine Antwort im Vorraus

  • Re: Erektionsprobleme-Penisverletzung ?

    Das muss natürlich ein Urologe ansehen. So oder so ist es hier wohl auch sinnvoll PDE-5-Hemmer (Viagra/Cialis/Levitra/Spedra) anzuwenden.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar