• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

    Hallo! Ich fang mal von vorne an: Angefangen hat es im März 2015, bin nachts mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus gefahren. Aber mit meinem Herzen ist alles ok. Ich war seid dem bis heute 6 x in der Notaufnahme mit diesen Schmerzen. Mein Herz wurde immer überprüft und immer war es inordnung, denke von daher können meine Schmerzen nicht vom herzen kommen. Test die dazu gemacht wurden: EKG Blutentnahme Belastungs EKG Echokardiographie Abhören des Herzens, alles ok! Ich erkläre erstmal meine Symptomatik: Ich habe unerträgliche Schulterblattschmerzen die bis in den linken Arm und die. Brust strahlen. Ich würde sagen das der Schmerz bewegungsabhängig ist, denn wenn ich mich bewege kann ich den Schmerz verschlimmern. Desweiteren ist der Bereich links zwischen Schulterblatt und BWS immer kribbelig und fühlt sich betäubend an. Ich habe im ganzen Körper ein Unwohlsein, bin immer erschöpft. Der Schmerz am linken Arm sammelt sich im Ellbogen und strahlt dann in das Handgelenk und den Ringfinger aus. Wenn ich morgens aufstehe habe ich so ein Gefühl in der Hand als ob sie steif, unbeweglich ist. Atemnot habe ich keine. Die Brustschmerzen sind meiner Empfindung nach nicht atmenabhängig. Dann mache ich mal weiter: Bis heute wurden diese weiteren Untersuchungen an mir vollzogen: MRT von HWS (Befund: Steilstellung altersentsprechend) BWS (Kein Befund) LWS( kein Befund) Schulter plus Schulterblatt links (kein Befund) Schädel (kein Befund) Bluttests auf: Borreilose (negativ) Lebererkrankung (negativ) Bauchspeicheldrüse ( negativ) Vitamin B12 Mangel ( negativ) Schilddrüse: Feststellung einer latenten Unterfuntkion vor ca, 3 Monaten, seitdem nehme ich Eferox 75mg ein. Desweiteren wurden: Eine Darmspiegelung gemacht aufgrund von Müdigkeit aber ohne Befund EEG Messung ohne Befund Ich bin mittlerweile verzweifelt und weiß nicht mehr weiter! Das mit der Steifigkeit befällt jetzt auch den anderen Arm und zieh in dieselben Finger wie auf der linken Seite! Haben sie vielleicht eine Idee was ich noch machen kann? Wäre ihnen sehr dankbar! Mfg Patrick

  • Re: Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

    Hallo,

    nun , Dr. Kreuzig-Langenfeld ist ein sehr Kompetenter erfahrener Urologe mit ausgezeichneter Kompetenz!!!

    Jedoch geht es hier ( leider ) nicht um das Fachgebiet Urologie, sondern eher um eine Orthopädische Problematik, wie ich meine..

    Also falsches "Forum"....Sorry.

    Hierzu meine Persönliche Meinung zur Erklärung:

    Die Wirbelsäule ist mit den Nerven der einzelnen Rippen verbunden, bzw. steht in einem engen Zusammenhang mit diesen.

    Ist die Wirbelsäule*, bzw. die Muskeln, die links / rechts entlang dieser* mit den Nervenbahnen verlaufen, verspannt oder einer

    "Fehlbelastung " ( falsche Haltung, Stress, Bürotätigkeit , also viel Sitzen??) unterlegen , wirkt sich dieses auch Dementsprechenden Negativ auf

    diese Nerven aus!

    Diese Nerven "senden" Fehl-Informationen zu den Rippen ( Nerven gehen bis zum Ende der Rippen...), die sodann Symptome verursachen

    können ( Herzschmerzen, Bewegungs-Abhängig ),die jedoch eher harmlos sind und mit einer Herz-Problematik nichts gemein haben!

    Also, hier sollte bitte ein Orthopäde , oder Osteopath sein Wissen mit einbringen....

    Es geht also um Muskelentspannung und darum "Fehlbelastungen" der Wirbelsäule zu erkennen und erfolgreich zu Behandeln!

    Alle anderen Probleme, wie Schilddrüse etc. sollte von einem Internisten abgeklärt, bzw. behandelt werden...

    Eine Darmspiegelung mag sicher Sinnvoll sein, steht aber nicht im engeren Zusammenhang mit den beschriebenen Beschwerden...

    Also, eine Beschwerde nach der anderen Abklären lassen um einzelne Symptomatiken nicht zu "vermischen"...

    Denn sonst kann auch der beste Arzt durcheinander kommen.

    Lg, Nesty



    Kommentar


    • Re: Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

      Klingt in der Tat wie eine orthopädische Problematik. Hier sind wol Nerven des Plexus und/oder auch intercostale Nerven betroffen. Sehen Sie einmal wie die Symptomatik auf eine Therapie mit Ibuprofen anspricht.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

        Habe es schon mit etlichen schmerz Therapien versucht, sich mit ibuprofen. Können sie mir den vielleicht dann sagen, wie man herausbekommt also mit welcher Untereuchungsmethode ob Nerven betroffen sind und welcher Arzt der richtige Ansprechpartner ist. Mit freundlichen Grüßen

        Kommentar



        • Re: Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

          Ich glaube, daß Nesty ganz gut liegt und ein Orthopäde richtig wäre. Ggf. auch ein Neurologe.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Linksseitige Schmerzen in Schulter Brust und Arm

            Hallo,

            ein Neurologe ( hatte ich gestern vergessen zu erwähnen...) würde die Weiterleitung einzelner Impulse der Nerven durch eine leichte Reizung mit

            Strom Messen....

            Der genaue Ablauf der Untersuchung ist beim Neurologen zu erfragen.

            Man kann nämlich durch eine Reizung der Nerven Symptome "auslösen" um das Beschwerdebild genauer zu Untersuchen....

            Manchmal treten Poly-Neuropathien (= Viel-Nervschädigung, Ursache vielfältig..oder Diabetes ) an Stellen des Körpers auf, die nicht so häufig

            sind...

            Den richtigen Befund zu stellen kann dauern, aber wichtig ist es, nicht zu verzweifeln sondern dem Arzt ein wenig Vertrauen entgegen zu

            bringen...

            Bei einem evtl. Termin wäre es ratsam, Untersuchungsergebnisse gleich mitzubringen um Doppeluntersuchungen zu vermeiden...

            Bitte immer die Neuesten, die vorhanden sind... ( Bilder, Diagnostik, Befunde.... )

            LG, Nesty





            Kommentar