• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdrehter Urinstrahl nach Harnröhrenrekonstruktion

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdrehter Urinstrahl nach Harnröhrenrekonstruktion

    Guten Tag,

    ich, 34 Jahre, hatte am 16.06.2015 aufgrund einer wiederkehrenden Harnröhrenenge (ich hatte schon zwei Schlitzungen innerhalb eines Jahres) eine Harnröhrenrekonstruktion mit eigener Vorhaut. Der Heilungsverlauf war ganz gut - allerdings sind Penis & Eichel noch teilweise geschwollen....laut Urologe ist das normal. Vor zwei Tagen ist der Bauchkatheter gezogen wurden und jetzt fällt mir auf, dass mein Urinstrahl verdreht zu sein scheint...Druck ist soweit ich das beurteilen kann in Ordnung und Blase leert sich auch komplett (habe als der Bauchkatheter noch gelegt war darüber den Restharn gemessen). Meine Frage ist nun ob ich mir wegen dem verdrehten Strahl Sorgen machen muss? Oder kann es sein, dass aufgrund der Schwellung im Penis oder der Frische der Operation (eventuell durch gebildete Krusten, etc.) die Harnstrahlverdrehung zu Stande kommt? Weiterhin ist mir auch aufgefallen, dass mein Urin immer noch ein wenig nachtröpfelt und ich bei Blasendruck den Urin schlecht halten kann....ich hatte allerdings auch 9 Wochen einen Bauchkatheter...mein Urologe meinte dass der Schließmuskel erst neu trainiert werden muss...gibt es hierfür irgendwelche Hilfsmittel/Hilfestellungen?

  • Re: Verdrehter Urinstrahl nach Harnröhrenrekonstruktion

    Beckenbodengymnastik ....
    Sonst halte ich das derzeit für normal. Eine Uroflowmetrie beim Urologen ist sicher vereinbart.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Verdrehter Urinstrahl nach Harnröhrenrekonstruktion

      Das beruhigt mich schon ein bisschen....hab das letzte Jahr ziemlich viel durchmachen müssen & dementsprechend schnell gerate ich in Panik und hole mir lieber eine zweite, dritte und vierte Meinung ein. Uroflow ist vor der Entlassung aus dem Krankenhaus letzte Woche gemacht wurden...nächster Termin zum Uroflow ist in vier Wochen. Beckenbodengymnastik werde ich mal googlen....danke vorerst für die schnelle Antwort.

      Kommentar