• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rote Flecken an der Eichel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rote Flecken an der Eichel

    Guten Tag Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    ich bin seit Kleinkindesalter beschnitten und habe seit etwa einem Jahr immer wiederkehrende Rötungen an der Eichel. Sie sind im unteren Bereich und kommen möglicherweise von masturbation (mechanische Belastungen, Reibung?). Es treten keine Schmerzen auf lediglich evtl nach der masturbation leichtes Brennen und die Rötung wird an den Stellen stärker. Die Haut scheint an den stellen auch sehr dünn zu sein und sie sieht glatter / glänzender aus als im oberen Bereich. Wäre es möglich Ihnen ein Foto zukommen zu lassen ich vermute es ist nichts schlimmeres und bin deshalb noch nicht zum Arzt gegangen. Aber die Rötungen machen mich eben etwas unsicher.

  • Re: Rote Flecken an der Eichel

    Schon sinnvoll zum Arzt zu gehen....
    Versuchen Sie mal: 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Bepanthen Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen und sehr gut trocknen (Fön).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Rote Flecken an der Eichel

      Povidon-Iod Salbe mit Bepanthen habe ich schon versucht allerdings nur 1x täglich ca 1 Woche lang und ohne Fön.
      Wäre auch jojoba öl sinnvoll? können Sie da etwas empfehlen? Ich wäre ja dankbar wenn ein Arzt einen Blick darauf wirft also erstmal auf ein Foto.

      Kommentar


      • Re: Rote Flecken an der Eichel

        Dann doch besser mal einen Kollegen konsultieren.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Rote Flecken an der Eichel

          Ich weiß nicht ob es wirklich schon bedenklich ist oder von allein weg gehen könnte: Foto:

          http://s7.postimg.org/za77cz7vv/IMG_20150628_141812.jpg

          Kommentar


          • Re: Rote Flecken an der Eichel

            Mein Tip oben..... sowohl die Salbe als auch der Rat zum Urologen zu gehen.... das Photo ändert daran nichts.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Rote Flecken an der Eichel

              wie genau lautet denn ihre vermutung? balanitis? oder könnte es auch eine art schürfwunde sein durch mechanische belastungen, welche allerdings lang zum heilen braucht. ?

              Kommentar



              • Re: Rote Flecken an der Eichel

                Hallo,

                wie Dr. Kreuzig-Langenfeld schon sagte, trotz des Fotos kann man das so nicht beurteilen.

                Ich würde Raten, das Masturbieren mal sein zu lassen, oder wenn, dann mal ein gutes "Schmiermittel" ( Babyöl) zu verwenden... un den armen Kerl

                nicht so "hart rannehmen"....

                Aber besser wäre ,dem Beste Stück einfach nur mal eine Weile "Urlaub" zu gönnen, ohne Scherz...

                In dieser Zeit den Penis besonders gut Pflegen...

                KEINE Seife, Duschgel für die Reinigung, NUR Wasser!!

                Danach sehr Vorsichtig abtupfen, und lau warm Trocken Fönen!!! Wichtig!

                Im Anschluss im Wechsel Betaisadona Salbe ( oder Nystatin Paste gegen einen evtl. Candida Albicans Pilz) und Bepanthen Salbe....

                Das ganze sollte schon 3x mal am tag geschehen um einen Erfolg zu erzielen...

                Sollte sich trotz dieser Maßnahmen nichts ändern, bleibt nur der Weg zu einem Urologen....

                LG, Nesty



                Kommentar