• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

    Habe vor ca. 1 Jahr einen tritt auf die Harnröhre bekommen, welche dann erstmal weh tat bin damals noch nicht zum Arzt gegangen, die Schmerzen wurden mäßig und ertragbar. Als ich dann eine Nacht in einer Jeans mit Knöpfen geschlafen hatte und mein Penis direkt auf den Knöpfen lag wurden die Schmerzen wieder stärker.
    Dann fing ich an alle 1 Stunde auf klo pinkeln zu müssen, es brannte auch von der Blase bis in den Penis.
    Auch beim Masturbieren tat/tut es weh. Ich war beim Urologen, der meint da keine Bakterien vorhanden sind ist es keine Entzündung, kann eine Entzündung auch ohne Bakterien ausgelöst werden?
    Hat das Masturbieren vielleicht dazu beigetragen das es nicht abgeheilt ist?
    kommt die mutmaßliche Blasenentzündung davon?
    Gruß

  • Re: Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

    Es könnte eine Prostatitis sein..... ich kann es aber so kaum beurteilen. Die Jeans ist sicher nicht schuld.... auch die Masturbation eher nicht!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

      Danke
      Okay Schmerzen sind immer nach Masturbation, Wasserlassen muss ich alle 20 Minuten.
      Und Urin braucht lange bis es draußen ist, es staut da wo die Prostata sein müsste, aber weh tut es erst wenn es in der Harnröhre ist, da merk ich das es innerlich ein bisschen angeschwollen ist

      Kommentar


      • Re: Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

        Siehe mein Kommentar oben!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Urethritis, Blasentzündung, keine Bakterien

          Okay dann vermute ich das die Jeans und die harte Masturbation es vielleicht einfach reizen,
          der Arzt meinte es ist keine Entzündung der Prostata, Harnröhre oder Blase, da keine Bakterien im Urin vorhanden sind, aber da es brennt, weh tut und ich höchsten 30 min das Wasser halten kann muss es ja eine Entzündung sein.
          Ich spüre beim pinkeln vor dem Hoden in der Harnröhre eine Verengung die manchmal stärker manchmal schwächer ist und auch sehr weh tut, ich geh also nicht davon aus das die Harnröhre vernarbt ist da es manchmal weniger weh tut. Und hinter und über dem Hoden in der Harnröhre verspüre ich öfters Schmerzen, der Hoden selbst schmerzt nicht.

          Danke für die schnellen Antworten

          Kommentar