• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach TUR Blasenhals: dürfen schwach anticholinerge Medikamente gegeben werden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach TUR Blasenhals: dürfen schwach anticholinerge Medikamente gegeben werden

    Sehr geehrte Damen und Herren, vor 10 Tagen wurde bei mir eine Blasenhalsenge per TUR beseitigt. Habe ich zu befürchten, dass durch die geplante Einnahme eines schwach anticholinerg wirksamen Medikamentes zum Runterkommen (Opipramol) eine Wiederentstehung der Verengung begünstigt wird? Dürfte ich die also nicht einnehmen? Vielen Dank und freundliche Grüße

  • Re: Nach TUR Blasenhals: dürfen schwach anticholinerge Medikamente gegeben werden

    Nach meiner Erfahrung dürfen Sie auch eine anticholinerge Therapie ohne Probleme machen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar