• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

    Bin 22 Jahre alt,..hatte Anfang Februar sehr starkes Brennen beim Wasserlassen, wofür ich zu meiner Urologin bin und sie alle Komponenten getestet hat (Blut, Urin, Sperma); alle Befunde waren in Ordnung bzw. im Blut auf Chlamydien getestet "negativ". Des Weiteren hat sie die Prostata massiert, um auch die letzten Urintropfen zu gewinnen, damit sie eine akute Prostatitis ausschließen konnte. Also weder eine akute Blasenentzündung lag vor oder sonst was zu dem Zeitpunkt.

    Die Untersuchung der Prostata war sehr unangenehm, führte zeitweilig für mehrere Minuten zu einem starken Druck bis zur Eichelspitze...Wo wir jetzt auch beim eigentlichen Problem sind.

    Das starke Brennen beim Wasserlassen verschwand nach wenigen Tagen, jedoch bekam ich danach Schmerzen im Penis, am stärksten sind sie in Form öfteres Zucken im "schlaffen Zustand" . Und eine Überempfindlichkeit ist aufgetreten, vor allem wenn ich im Bus sitze, das auf und ab löst allein im Dammbereich zu Schmerzen vorne im Penis. Auch ab und an beim Gehen, beim Vorsetzen meines Fußes, traten schon Schmerzen auf.

    Oralverkehr mit meiner Freundin, ist für einen Moment sehr angenehm, aber beim Ejakulieren ist noch ein Gefühl des Schmerzes dabei.
    Des Weiteren habe ich das Gefühl das ich bei der Selbstbefriedigung ein Taubheitsgefühl am ganzen Penis habe.

    Mein jetziger Arzt hat mir Dienstag Doxycylin verschrieben, Einnahme 2x 100 mg am Tag, über 10 Tage jedoch nur. Mit einem optimistischen Spruch: "Hoffen wir mal das der Spuk aufhört!"
    So genau wie ich hier beschrieben habe, habe ich es ihm aber noch nicht berichtet, weil er es auf eine gewisse Weise nicht ernst nimmt.

    Schmerzen werden schlimmer, unangenehm, kein Sport möglich, im Sitzen/Stehen Schmerzen im schlaffen Penis...

    Was kann ich tun, was kann es sein, hat irgendjemand dieselben Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank für die kommenden Beiträge,
    LG, Kadir


  • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

    Hört sich nach einer Prostatitis an. Antibiotische Therapie ist schon ganz gut, sollte aber wenigstens 20 Tage sein....wenn es eine Prostatitis ist.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

      Vielen lieben Dank für Ihre schnelle Antwort Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld. Was kann es denn belegen das es eine Prostatitis ist? Durch welche Untersuchung? Und im Falle "ja" kann man dann nach den 10 Tagen nochmal 10 Tage à 2*100mg Doxycyclin anhängen? Danke für Ihren Rat! LG, Kadir

      Kommentar


      • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

        Das sollte der Urologe klären..... Verlängerung möglich! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

          Ist es denn auch typisch für ne Prostatitis, das ich im "schlaffen" Zustand des Glieds so Schmerzen habe?

          Kommentar


          • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

            ..etwas vergessen...im Falle einer Prostatitis trennen sich Meinungen wenn es um Enthaltsamkeit geht oder das Gegenteil, wenn Bakterien vorliegen das man durch häufiges onanieren so sie loswird? Was ist richtig? Danke für Ihre Antwort Herr Dr. K.-Langenfeld!

            Kommentar


            • Re: Schmerzen im Penis, brennen, Taubheitsgefühl

              Ich kann hier nun wirklich nicht mehr sagen...... Alle Konjunktive sind wenig zielführende..... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar