• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Perianalthrombose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perianalthrombose

    Hallo Zusammen. Ich bitte hier dringend um Rat von Leuten die vielleicht ähnliches mitgemacht haben. Es ging am Donnertag los. Nach dem Stuhlgang leicht helles Blut am Papier. Anschließend hatte ich Juckreiz und Fremdkörpergefühl am After. Samstag früh wurde das Blut dann mehr. Bis zum Abend große Mengen Blut. Daraufhin bin ich am Sonntag ins Krankenhaus, Diagnose: Perianalthrombose . ( Von einem Unfallchirug) Salbe bekommen und für nächsten Tag Termin beim Chirurg gemacht. Selbe Diagnose ( hat nur von aussen geschaut). Beim Stuhlgang habe ich keine bis sehr geringe Schmerzen. Was mich jetzt stört ist die doch schon sehr massive Menge an Blut die aus dem After kommt. Ist das normal? Beim Stuhlgang war das ganze Wasser rot und auch bis zum Abend hin noch Blutung. Die Thrombose ist laut Diagnose ca 0,5x0,5 cm groß. Ist das ganze Blut normal?? Mache mir sorgen. Das Blut ist Normal - Hell. Das Internet konnte mir bis dato auch nicht helfen. Danke Gruss


  • Re: Perianalthrombose

    Hallo,
    der Körper versucht die Thrombose selber los zu werden, somit kann es sein, dass sich die Thrombose selbst öffnet, daher dann auch das Blut.
    Wenn es möglich ist, sollte man eine Perinatal Thrombose ( NICHT Gefährlich, jedoch oft Schmerzhaft) nicht nur einfach entleeren, sondern ganz entfernen, da sie dann nicht mehr wiederkommen kann.
    Das ist zwar unangenehm aber der bessere weg.
    Der Termin beim Arzt ist also angebracht und sollte auch wahrgenommen werden.

    LG, Nesty

    Kommentar


    • Re: Perianalthrombose

      Hallo,
      Sorry, sollte natürlich Perianal -Thrombose heißen.... zu schnelles Schreiben bringt Fehler...
      LG, Nesty

      Kommentar