• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen und Schmerzen am Ende der Harnröhre - ohne Befund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen und Schmerzen am Ende der Harnröhre - ohne Befund

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld, ich habe ein brennendes und schmerzhaftes Gefühl am Ende meiner Harnröhre. Der Urologe konnte nichts feststellen. Keine Infektionen, keine Prostatitis. Es fing damit an das ich den schmerz nach dem ornanieren bekommen habe. Auch beim urinieren habe ich schmerzen. Kann es sich um eine mechanische Reizung handeln? Der Urologe konnte äußerlich nichts feststellen, auch der harnröhrenausgang war ok. Könnte es sein das mein Beckenboden oder Unterbauch verspannt sind und diese Problematik hervorrufen? Ich weiß das eine Ferndiagnose immer schwierig ist, aber ich wäre dankbar für Ihre Ratschläge.


  • Re: Brennen und Schmerzen am Ende der Harnröhre - ohne Befund

    Kann durchaus eine solche Reizung sein. Erst einmal etwas Ruhe und ggf. auch Ibuprofen und abwarten. Eine neuerliche urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll, wenn Beschwerden bleiben.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Brennen und Schmerzen am Ende der Harnröhre - ohne Befund

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde Ihre Ratschläge befolgen. Heute ist es schon besser. Geduld ist eine Tugend. Mfg Dominik

      Kommentar