• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kribbeln im Penis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kribbeln im Penis

    Hallo,
    seit ca. 2 Monaten plagt mich ein leichtes Kribbeln im Penis. Ich war beim HA, welcher von einem Harnwegsinfekt ausging und mir Antibiotika verschrieb. Diese nahm ich 2 Wochen ein und nach weiteren 3 Tagen gingen meine Beschwerden weg. Seit Weihnachten sind diese jedoch wieder da. Mittlerweile war ich bei 2 Urologen, wobei keiner mir helfen konnte. Der erste meinte, das gehe schon von alleine weg. Der zweite führte einen Uroflow, eine Sonographie und eine Blasenspiegelung durch. Dabei konnte nichts auffälliges festgestellt werden. Beim Uroflow lag meine maximale Flussdichte bei 14,6ml/s, wurde aber kurz nach der Blasenspiegelung durchgeführt. Mittlerweile bin ich verzweifelt, weil mir keiner sagen kann, was mir fehlt. Ich bin 16 Jahre alt, mache viel Sport und stehe nicht unter Stress oder psychischen Problemen. Nur ist dieses Kribbeln extrem unangenehm und ich muss ständig daran denken.


  • Re: Kribbeln im Penis

    Ich kann das auf diesem Wege kaum bewerten. Ggf. noch einmal den Urologen aufsuchen/wechseln.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar