• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chlamydien-Infektion ohne Besserung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chlamydien-Infektion ohne Besserung

    Hallo Hr. Dr. Kreutzig-Langenfeld,

    bei mir wurden vor ca. 3 Wochen Chlamydien per Abstrich festgestellt.

    Behandlung:
    7 Tage Doxycilin (ohne Besserung)
    anschließend...
    3 Tage Azithromycin Hexal 500mg (leichte Besserung der Symptome)
    anschließend
    5 Tage Ciprofloxacin (keine Symptome, Beschwerdefrei)

    vor 3 Tagen habe ich die letzte Cipro-Tabl. eingenommen.

    Seit 2 Tagen habe ich einen ständigen Harndran und eine Art "Druckgefühl" in der Harnröhre (kein Ausfluss, keine Schmerzen beim Wasserlassen)

    Können Sie mir bitte weiterhelfen? Was können Sie mir empfehlen?


  • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

    Ergänzung...

    7 Tage Doxy 200mg / 1 pro Tag
    3 Tage Azithromycin 500mg / 1 pro Tag
    5 Tage Cipro 500mg / 2 pro Tag

    Kommentar


    • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

      Nach allgemeiner Auffassung ist die Therapie je zu kurz gewesen. Bei Doxy sollten es 20 Tage sein!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

        Danke für Ihre Antwort.
        D.h., dass die Chlamydien evtl. noch vorhanden bzw. nicht in Gänze abgetötet sind?

        Kommentar



        • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

          bzw...sind Rezidive bei Chlamydien möglich?

          Kommentar


          • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

            Ersteres ist wahrscheinlich - Zweites ist möglich.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

              Guten Tag Hr. Dr. Kreutzig-Langenfeld, Harndrang hat sehr nachgelassen, aber... Kontrollabstrich ergab wieder chlamydien positiv (pcr-Test). Mein Urologe hat mir jetzt erneut Doxy 200mg für 20 Tage verschrieben. Ist die Therapiedauer aus Ihrer Sicht angemessen ? Er meinte, dass er so einen Fall noch nie hatte. Falls diese letzte Antibiotika-Kur nichts bringt, will er mich an einen "Virologen" (Uniklinik) überweisen. Bin sehr verzweifelt.

              Kommentar



              • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

                20 Tage sollten funktionieren!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Chlamydien-Infektion ohne Besserung

                  Bitte nicht als Angriff sehen, aber haben Sie die Antibiotika 100%ig richtig eingenommen? Bei Doxy darf man z.B. im Abstand von 2 Stunden nix aus/mit Milch nehmen, sonst wirkt es wenig bis gar nicht. Ich hab hier von einem gelesen, der sich Doxy jeden Abend nach dem Sport zusammen mit einem Eiweißdrink eingeholfen hat, weil er das leider überlesen hatte. Demzufolge Erfolg = null.

                  Und ganz wichtig: Die Dame muss auch behandelt werden, sonst holt ihr euch das immer wieder.... ja, auch wenn die sagt dass sie kerngesund ist

                  Kommentar