• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Feigwarzen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feigwarzen?

    Guten Tag. Ich war gestern beim Doktor um Gewissheit zu bekommen. Allerdings hat der Arzt so schnell geurteilt das ich es noch nicht glauben kann keine zu haben. Würde mich über eine zweite Meinung freuen. http://img3.fotos-hochladen.net/uplo...xph0mb2ujv.jpg http://img3.fotos-hochladen.net/uplo...d57no8zsba.jpg Habe davon ca. 16 Stück Mit freundlichen Grüßen


  • Re: Feigwarzen?

    Sieht mir mehr nach Talgdrüsen aus.

    Kommentar


    • Re: Feigwarzen?

      Das sagte der Urologe mir auch Hatte sowas aber noch nie gehabt und mache mich noch extrem verrückt da ich meiner Freundin nicht schaden möchte. Wie kann denn sowas entstehen ? Fehlt mir ein Vitamin etc ? Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Feigwarzen?

        Ihr Urologe wird recht haben. Talgdrüsen sind meiner Meinung nach völlig unbedenklich. (Ich habe selbst manchmal ein paar davon). Feigwarzen wiederum wachsen eher wie eine Art Blumenbeet (Eng zusammen) und sehen auch ganz anders aus...

        Kommentar



        • Re: Feigwarzen?

          Vielen Dank Mag noch jemand seine Meinung dazu äußern ? Mit freundlichen Grüßen

          Kommentar


          • Re: Feigwarzen?

            Hallo Ulle, Mit Sicherheit ist das aufgrund der Fotos leider nicht zu sagen. Und eine Blickdiagnostik reicht oft nicht aus, leider spreche ich aus Erfahrung. Kondylome können ganz unterschiedliche Erscheinungsformen haben, das beetartige Auftreten ist nicht zwingend erforderlich. Ich würde zu einer histologischen Untersuchung raten. Liebe Grüße, Hoffnung2015

            Kommentar