• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorhaut trotz Frenulum OP zu eng, was nun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorhaut trotz Frenulum OP zu eng, was nun?

    Hallo,

    folgende Situation: Ich habe mich letztes Jahr einer OP unterzogen, bei der das Frenulum entfernt wurde. Vorher war es mir nicht möglich, die Vorhaut im steifen Zustand richtig zurück zu ziehen. Nach der OP ist dies nun möglich, allerdings ist die Vorhaut noch immer zu eng und bei einer vollen Erektion wird die Eichel ein stück weit "abgeschnürt" und ingesamt steht alles unter reichlich Druck.

    Zur Wahl stehen jetzt zwei Möglichkeiten, entweder eine Erweiterung der Vorhaut oder eine Beschneidung (Halb oder voll).
    Bei einer Erweiterung wurde mir gesagt, dass die Gefahr der Vernarbung bestehe. Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann etwas sagen?

    Ansonsten gäbe es eben die Möglichkeit einer vollständigen Beschneidung, aber hier habe ich noch Bedenken.
    Und zwar ist es so, dass ich eine Blutpenis habe und mir scheint dass die Haut im steifen Zustand etwas knapp ist. Bei einer vollen Erektion muss ich meine Vorhaut eigentlich komplett nach hinten ziehen, also nicht nur hinter die Eichel, sondern noch weiter, damit ich den Penis überhaupt richtig nach unten drücken kann. Ansonsten steht er bei einer Erektion sehr steil nach oben und lässt sich kaum nach unten biegen.

    Wenn ich jetzt die komplette Vorhaut entfernen lasse, das wird das doch alles noch viel knapper, oder nicht?
    Ich habe ziemlich Angst davor, dass die Vorhaut dann weg ist, aber ich gar nicht mehr in der Lage bin eine volle Erektion zu haben, weil es einfach an Haut fehlt.
    Ist diese Sorge begründet? Ich habe bereits von ähnlichen Problemen gelesen, gerade bei Blutpenissen und das wäre der totale Horror für mich :/
    Gibt es irgendwie Alternativen? Lohnt es sich evtl. nur die halbe Vorhaut entfernen zu lassen?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

    Mit freundlichen Grüßen tomtom


  • Re: Vorhaut trotz Frenulum OP zu eng, was nun?

    Eine andere Option ist noch die sog. Tripple-Incision zur Erweiterung.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Vorhaut trotz Frenulum OP zu eng, was nun?

      Eine andere Option ist noch die sog. Tripple-Incision zur Erweiterung.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld
      Ja, genau das hat mein Urologe mir vorgeschlagen, meinte aber auch, dass es da Komplikationen mit der Narbenbildung geben kann.

      Was mich wundert ist, dass ich mit mehreren Urologen gesprochen habe, und alle haben mir versichert, dass bei einer Beschneidung nix zu Eng werden kann. Aber gleichzeitig gibt es reichlich Berichte im Internet wo gerade Leute mit Blutpenissen nach einer OP Probleme haben.

      Bin jetzt total verunsichert, irgendwie scheint mir keine der Optionen auch nur ansatzweise optimal zu sein :/

      Kommentar


      • Re: Vorhaut trotz Frenulum OP zu eng, was nun?

        kommt immer darauf an wer wie operiert…..

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar