• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ureaplasma

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ureaplasma

    Hallo liebe leute, bitte ich brauche dringend einen rat, bin seit drei jahren in behandlung wegen chlamydien und mikroplasmen und ureaplsmen, die ersten zwei sind jez nicht mehr nschweissbar, doch ureaplsma pravum immernoch, warum wirken die antibiotika nicht und was kann ich machen damit das veschwindrt??? Die symtome bringen mich noch kompet um den verstand. Danke im vorraus


  • Re: ureaplasma

    Oft ist die antibiotische Therapie nicht lange genug erfolgt……. 3 Wochen gelten als erforderlich.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: ureaplasma

      Habe idch schon mehrmals einmak mit zytromax und eimal docicyclin

      Kommentar


      • Re: ureaplasma

        Sogar 4wochen lqng habe ich diese mefikamente eingenommen, ist es möglich das die resistent sind?? Gibt es noch andere stärkere medikamente????

        Kommentar



        • Re: ureaplasma

          Es gibt natürlich andere antibiotische Therapieoptionen.. Ich kann hier ohne Kenntnis des Patienten aber keine Empfehlung dazu geben.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar