• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blase e coli bakterien seit mitte November

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blase e coli bakterien seit mitte November

    ich bin Ratlos was kann das sein ich habe seit knapp 2 Monaten beschwerden Flankenschmerzen mann hatt mir Mitlerweile ca 4- 6 mal Urin
    ab genommen immer sin e coli nachgewiesen nehme die 3 runde antibiotika ein das 1. da war ich resistent beim 2 zweiten war ich sensibel und hat warscheinlich am Anfang gewirkt danach waren die Flankenschmerzen besser aber nicht weg beim letzten Urintest waren die ecoli im grenzbereich aber flankenschmerzen bestehen noch seit heute nehme ich nitrofurantoin da bin ich auch sensibel .Schmerzen sind leicht teilweise habe ich 2 tage minimale beschwerden dann werden die schmerzen wieder etwas stärker aber längst nicht mehr so schlimm wie am Anfang ich fühle mich sonst fit aber ich bin sportler rennrad möchte wieder trainieren und ein schmerzfreies leben führen was mit antibiotikum unmöglich ist wie lange dauert es noch ich bin ein mann mein psa wert ist gut blutwerte sind auch gut .im ultraschal sieht auch alles gut aus mein urologe hat mich auch abgetastet Nieren und Leber sehen gut aus ausser auf der Leber da ist ein hämagiom ca 2 cm groß.ich habe die schmerzen meistens beim sitzen wenn ich stehe und mich bewege sind kaum beschwerden wir dachten schon an ischias aber das ziehen geht nicht weg ?


  • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

    Ob die Flankenschmerzen von dem Infekt kommen….? E.coli sollte sich dennoch nicht im Urin befinden….. Korrekte Urin-Diagnostik? Evtl besteht eine Prostatitis….???
    Ich kann ohne Patientenkenntnis mehr dazu nicht sagen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

      vielen dank für die antwort der urologe hat meine prostata abgetastet nichts ungewönliches festgestellt die flankenschmerzen sind mal stark und dann 2 tage fast weg ich habe bemerkt nach einen samenerguss und wenig trinken steigen die Schmerzen an sobald ich wieder mehr trinke wird es besser.Ich kann wandern oder Joggen die schmerzen werden eher besser als schlechter ich hatte an ischias gedacht aber das Problem ist das seit Wochen Blut Eiweis und e coli im Grenzwertigen bereich vorhanden ist.ich habe eine bekannte die ist Ärztin sie tipt auf Clamydien oder Harnsteine Clamydien kann evtl sein ich habe seit 1998 eine Feste beziehung und bin nie Fremdgegangen war abr vor aufterten des Infektes 2 Wochen vorher auf einer Kreuzfahrt und Dort war ich nach dem Joggen im Whirlpool hatte vorher geduscht aber mich aufgescheuert zwischen den beinen mein Hausärztin hat meinen Urin auf Mycroplasmen untersuchen lassen wurd nichts gefunden die schmerzen sind zwischen 0,5 -5 bei einer skala von 1-10 Schmerzmittel nehme ich keine. Die bekannte Ärztin hat gesagt für eine Prostatitis müßten meine Schmerzen stärker sein ist das Richtig.? ich bin Mitelerweile psychisch wirklich fertig da ich nicht weiter weiß wenn die e coli nicht währen wüste ich s wäre vom sport oder rücken ich hab Angst etwas zu verschleppen ich war vor dem 16 November Kerngesund nun habe ich Angst das ich die schmerzen nie los werde. Sorry meine tastatur setzt manchmal aus.und meine Rechtschreibung ist nicht die beste

      Kommentar


      • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

        mein zustand verschlechtert sich seit dem ich wieder Antibiotikum nehme ich war 2 Wochen Antibiotikum frei da ging es mir besser ich hatte auch einen pilz als die Krankheit auftrat im Genitalbereich

        Kommentar



        • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

          Ich kann das so weiter nicht bewerten.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

            das versthe ich trotdem vielen dank es hat sich heute zum guten gewendet das Antibiotikum scheint zu wirken die schmerzen waren heute nachmitag fast weg das erste mal seit 2 monaten ich hoffe es bleibt so warscheinlich brauche ich nur geduld

            Kommentar


            • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

              kann es sein das ich auf der Keruzfahrt wirlpool (Blinddarm) mir einen e coli eingefangen der sehr resistent ist bei mein Urinbefund war bestimmt 2 drittel resistent und vieleicht hat das 2 te antibiotikum ampicilin auch nicht richtig gewirkt obwohl sensibel das amoxcilin gibt mir hoffnung sie müssen nicht antworten aber ich möchte anderen helfen die vieleicht später das gleiche problem haben.und mut machen

              Kommentar



              • Re: Blase e coli bakterien seit mitte November

                es war mein rücken ich habe ein sehr starkes hohlkreuz das mein ziehen erklärt da werden teilweise nerven eingeklemmt vielen dank für ihre tips

                Kommentar