• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?

    Hallo Herr Dr,

    Ich bin 30 Jahre alt und habe folgende Geschichte:

    Am 01.06.2013 wurde bei mir schon zum dritten Mal eine Prostatitis durch Abtasten der Prostata(starke Schmerzen beim Drücken) und Urintest festgestellt. Mir wurde vom Hausarzt Antiobiotika verschrieben. Da dies nicht zur Besserung führte bin ich zum Urologen gegangen. Dieser meinte dass das sehr unwahrscheinlich in meinem Alter sei. Durch eine Spermaprobe wurden Keime festgestellt und mir wurde wieder Antiobiotika (ein anderes) für längeren Zeitraum verschrieben, die ich 3x täglich genommen hattte. Es sah alles schon ganz gut bis die Tabletten aufgebraucht waren. Ich bekam Unterleibsschmerzen - gerade beim Sitzen und Liegen sehr schmerzvoll. Es war eher ein Druckschmerz im Darm und After. Außerdem hat ich einen festen schleimigen Ausfluss aus der Harnröhre. Also bin ich letzte Woche Donnerstag erstmal wieder zum Urologen gegangen. Da mein Urologe im Urlaub war, musste ich zu einem anderen gehen. Diese hat mir ohne was zu machen, ein stärkeres Antibiotika verschrieben, dass ich einmal am Tag nehmen sollte. Leider wurden die Schmerzen dennoch schlimmer und bekam starken Durchfall mit Schleim im Stuhl und bin ins Krankenhaus gegangen. Ein Arzt für innere Medizin hat mich durchgecheckt. Er hat erstmal per Ultraschall festgestellt dass in meiner Blase noch viel Urin war, obwohl ich vorher auf der Toilette war. Außerdem war meine Prostata vergrößert und das Gewebe sah auch nicht ganz normal aus. Er meinte dass die Darmprobleme von den vielen Antibiotikas in der letzten Zeit kommen könnten und ich sollte dringend das Antiobiotika absetzen und erstmal ein paar Tage abwarten. Leider habe ich immer noch Schmerzen im Unterbauch (Bereich Blase) und Darm (gerade beim Sitzen). Der Durchfall ist aber schon mal weg.

    Sind das alles Anzeichen einer Prostatitis ? Was sollte ich nun ihrer meiner Meinung nach tun ? Den Urologen aufsuchen wenn dieser wieder aus dem Urlaub ist und vielelicht eine Darmspiegelung machen.

    PS: Ich muss gestehen ich habe sehr häufig, fast täglich Selbstbefriedung in den letzten Jahre betrieben und nun habe ich auch Angst es könnte irgendein Krebs sein. Sollte ich mir Sorgen machen ?


  • Re: Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?


    Prostatitis ist möglich.... für eine Krebserkrankung kann ich Ihrer Geschichte keine Hinweise entnehmen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?


      Vielen Dank für ihre Antwort,

      Gestern war ich nochmal bei einem Urologen im KH, da mein Urologe erst am Montag wieder da. Dieser hat eine Urinprobe genommen und die Prostata abgetastet. Die Prostata ist vergrößert aber nicht entzündet - die Urinwerte waren okay. Er sagte, dass ich ruhig mal Ejakulieren sollte um zu schauen, ob das schmerzt. Dies schmerze aber nicht. Heute morgen habe ich eine proktologische Untersuchung machen lassen. Dort war alles okay, habe dennoch um sicher zu gehen in 2 Wochen eine Darmspiegelung. Der Arzt meint aber auch, dass die Prostata geschwollen ist.

      So langsam weiß ich keinen Rat mehr. Ich habe gerade beim Sitzen im Bereich der Blase starke Unterbauchschmerzen. Der Penis selber tut auch ein bisl weh. Aber wenn es ne Blasenentzündung oder Prostataentzündung wäre, müsste man doch was im Urin finden.

      Was soll ich nun tun ?

      Kommentar


      • Re: Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?


        Viel trinken, Wärme und ggf. auch Ibuprofen....+

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Unterleibssschmerzen - Prostatitis ?

          Hallo Captaincrashß8151, wie geht es dir jetzt? Nichts für ungut aber ich verstehe nicht warum hier keiner schreibt was ihm geholfen hat! Doxycilin? Danke

          Kommentar