• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Testosteronmangel ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Testosteronmangel ?

    Hallo,

    leider stellen sich dieses Jahr einige Symptome ein, die mich sehr Nerven.

    Ich bin 31 Jahre alt, gehe 3 x die Woche ins Fitness, bin tgl. 1 Stunde mit dem Hund unterwegs. Ich achte auf meine Ernährung und wiege auf 1,80 m und bin mittlerweile bei 85 kg angelangt. Es ist jetzt nicht so das ich einen dicken Bauch habe, sondern einige Bereiche die störend sind. Von durchtrainierten Fitnesstypen bin ich weit weg... Das ich von den Genen her, nicht zum Arnold werden kann war mir schon vor 6 Jahren klar. Ich achte auf genug Eiweiß zufuhr, zeitgleich auf geringe Fettzufuhr wobei ich es nicht übertreibe und ich immer noch Lebe, allerdings vernünftig.

    Dieses Jahr habe ich 5 kg zugenommen und einige andere Symptome sind dazu gekommen die meinen Verdacht des Testosteronsmangel erhärten nach dem ich erstmal Zucker ausgeschlossen habe.

    - Gewichtszunahme
    - kaum Muskelwachstum(eigentlich Null für das was ich Trainiere und sehe wie andere vernünftig dazu bekommen(Ohne verbotene Zusatzprodukte !)
    - Reizbarkeit (Ist dieses Jahr schlimmer geworden)
    - Schwindelgefühl und matschiges Gefühl im Kopf
    - Mein Zucker ist sehr gering, aber nicht im Grenzbereich. Hab erst ein großes Blutbild vor 8 Wochen machen lassen
    - blasse Haut, selbst wenn ich mal bisschen Farbe kriege ist diese nach paar Tagen wieder weg.

    Neu ist seit 2 bis 3 Monaten
    - Meine morgendliche Erektion stellt sich anstatt min. 2 die Woche gar nicht mehr ein.
    - Ich werde fast gar nicht mehr erregt.
    - Sex gehe ich seit 4 Wochen aus dem Weg, da selbst wenn ich erregt bin kaum eine starke Erektion zusammen bekomme
    - Richtig "Spitz" werde ich vom Gefühl gar nicht mehr.

    Grundsätzlich muss ich zu oben genannten erwähnen das ich mit sowas nie Probleme hatte, Hause auf und der Freund stand Gewehr bei Fuß, dass ich keine 16 bin ist mir auch klar, aber gleich von 100 auf fast Null ? :-(

    - Depressive Verstimmung... und ich bin wirklich ein Mensch der negatives von sich fern hält..

    Grundsätzlich bin ich jetzt nicht der maskuline männliche Typ. Wirke mit meinen fast 32 Jahren eher wie 20 vom aussehen. Habe kaum Bartwuchs und eine Glatze liegt in weiter ferne. Wenn ich gar keine Stoppel stehen lasse und eine Mütze aufziehe könnt ich auch als Mädel durchgehen...

    Vielen Dank für Ihre Hilfe..


  • Re: Testosteronmangel ?

    Passt jetzt nicht auf Anhieb zu deinen letzteren Symptomen aber erkundige dich mal nach Paleo Ernährung, es gibt da z.B. eine tolle Facebook Gruppe....

    Kommentar


    • Re: Testosteronmangel ?

      Lassen Sue das mal beim Urologen klären.....

      Kommentar