• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harninkontinenz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harninkontinenz

    Guten Tag,

    ich bin 22 Jahre alt, wiege 59 Kilo und bin 182cm groß.

    Ich hab das Problem dass ich immer eine feuchte Unterhose habe, Inkontinent bin. Nicht so schwer, aber ich merke das und fühle mich dementsprechen unwohl.

    Meine Frage ist nun, da ich im unteren Bereich, zwischen den Beinen hinter dem Hodensack das Gefühl habe verspannt zu sein. Der Bereich ist bei mir immer angespannt. Ich habe das Gefühl immer Urin im Penis selbst zu haben. Ich gehe aufs Klo, es tröpfelt meistens nach und ich kann drücken, und meistens kommt immer noch eine kleine Menge -> habe das Gefühl einer unvollständigen Blasenentleerung.

    All diese Probleme, bzw. die Verspanntheit löst sich, nachdem ich "gekommen" bin, also Sex habe. Dann ist nichts mehr angespannt und ich die Unterhose bleibt eigentlich über die Nacht dann auch trocken. Ich habe zudem Erektionsstörungen. Nachts habe ich eigentlich nur noch extrem selten mal eine Erektion.


    Können Sie evtl. mit diesen Symptomen eine Diagnose feststellen? Meine Blase wurde mal per Ultraschall untersucht, bei der Blase selbst schien alles in Ordnung zu sein.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, da ich darunter leide und Wissen wollen würde ob es evtl. einen Grund gibt warum und weshalb.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen
    pasi2205


  • Re: Harninkontinenz

    Auch wenn ich mal hinterm Hodensack, also zwischen den Beinen, der Bereich zwischen Hodensack und After massiere, dann geht die Verspannung weg.

    Kommentar


    • Re: Harninkontinenz

      Sie sollten einen Urologen konsultieren. LG

      Kommentar


      • Re: Harninkontinenz

        Sie sollten einen Urologen konsultieren. LG
        Danke das werde ich tun. Hätten sie denn eine Idee was da sein könnte, woran es liegt? Ich wäre über jeden Anhaltspunkt, oder so, dankbar. Vielen dank

        Kommentar



        • Re: Harninkontinenz

          Kann man so nicht bewerten .....

          Kommentar


          • Re: Harninkontinenz

            Kann man so nicht bewerten .....
            Okay... Könnte es aber evtl. etwas mit der Prostata zu tun haben?

            Kommentar