• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenkatheder

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenkatheder

    Mein Mann (78) hat seit einigen Jahren einen Baudeckenkatheder . Zwei Harnröhrenschlitzungen waren leider erfolglos. Sein Problem in letzter Zeit ist, dass trotz des Katheders während des Stuhlgangs beim Drängen Flüssigkeit aus der Harnröhre austritt. Beim Urologen bekommt man nur die lapidare Antwort: das ist normal. Mit dem Arzt konnten wir nicht sprechen! Meinen Mann ängstigt dieser Zustand aber sehr. Ist das wirklich normal oder kann da was gegen unternommen werden?


  • Re: Blasenkatheder

    Warte dringend auf einen Rat! Danke!

    Kommentar


    • Re: Blasenkatheder

      Ein Fremdkörper in der Blase kann immer eine solche Symptomatik auslösen. Am besten ist es, wenn kein Katheter da ist.
      Wichtig ist viel zu trinken und Infekte gering zu halten. Ggf. den Urin anzusäuern (L-Methionin) oder eine anticholinerge Therapie (Urologe) zu veranlassen.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Blasenkatheder

        Danke für die Antwort. Kann es denn sein, dass es sich bei dem Ausfluss (er ist oft weißlich) um Sekret oder gar um Samenflüssigkeit handelt?

        Kommentar



        • Re: Blasenkatheder

          Ist zumeist eher Harnröhren-Sekret.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Blasenkatheder

            Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,
            eine weitere Frage habe ich noch: mein Mann hat auch sehr häufig sehr schmerzhaftes Brennen in der Harnröhe. Wenn es unerträglich wird, nehme ich schon mal INSTILLAGEL: Aber woher kommt dieses Brennen? Können Sie bitte nochmal Ihre geschätzte Meinung hierzu abgeben? Danke!

            Kommentar


            • Re: Blasenkatheder

              Das Brennen kommt vom Fremdkörper ( Dauerkatheter) und der damit auch immer einhergehenden chronischen Reizung.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar



              • Re: Blasenkatheder

                Danke! Wie oft darf ich denn für meinen Mann das Instillagel am Tag benutzen? Ist es überhaupt gut oder gibt es da noch andere Möglichkeiten?
                Freundliche Grüße

                Kommentar


                • Re: Blasenkatheder

                  Sie können das 1-2x/Tag verwenden…… aber ich kann das auf diesem Wege kaum beurteilen. Sie sollten das mal mit dem Urologen besprechen….. Ursache? Optimale Dicke des Dauerkatheters, optimales Material?…. Alternativen….?


                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar