• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

    Vor genau zwei Wochen hatte ich eine Vasektomie (non-Scalpel) und die Wunde wurde durch einen Stich verschlossen. Anfangs heilte die Wunde sehr gut. Nach ca. 1 Woche habe ich im Halbschlaf aus versehen an der Wunde gekratzt und sie hat wieder etwas geblutet und der Faden war verschwunden. Da die Wunde am nächsten Tag wieder gut aussah, bin ich auch nicht zum Arzt gegangen und habe die Wunde einfach weiterhin täglich frisch verpflastert.

    Gestern habe ich gesehen, dass die Wundränder zwar gut verheilt sind, die Wunde aber noch offen ist. Ich habe quasi ein Loch von rund 5mm Durchmessern im Hodensack. Jetzt mache ich mir etwas Sorgen. Wird sich das von selbst schließen oder muss das nochmal "nachgenäht" werden? So bleiben kann das ja nicht?

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


  • Re: Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

    Das kann mal sein und wird sich wohl spontan schließen... Gehen Sie dennoch mal zum Urologen und lassen es ansehen. LG

    Kommentar


    • Re: Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

      Loch noch da, der Arzt meint, dass sich das in ein, zwei Wochen von alleine schließen sollte. Bin gespannt!

      Kommentar


      • Re: Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

        Guten Morgen,

        mein Loch in der Haut scheint sich nun langsam zu schließen. Leider hat sich jetzt noch ein weiteres Problem ergeben: Seit zwei Tagen habe ich jetzt Schmerzen an der linken Seite, die auch geschwollen ist. Daher bin ich heute früh noch vor der Arbeit beim Urologen vorbei, der leider nicht viel Zeit hatte. Nach einem Ultraschall sagte er dass sich ein Granulom gebildet hätte, zusätzlich sei die linke Seite verhärtet mit einer Flüssigkeitsansammlung. Er sagte, dass ich 10 Tage Ciprofloxacin gegen die Entzündung nehmen sollte und für mindestens 5 Tage auf Sport verzichten sollte.

        Leider war keine Zeit, meine Fragen zu beantworten. Ciprofloxacin wirkt doch antibakteriell, ein Granulom wir aber doch nicht von Bakterien verursacht? Wie lange kann ein Granulom schmerzhaft sein? Bildet sich das irgendwann von alleine zurück?

        Irgendwie bin ich jetzt ein wenig ratlos (und frustriert) - eigentlich hatte ich mir eine Vasektomie harmloser vorgestellt...

        Kommentar



        • Re: Vasektomie Nach zwei Wochen Wunde noch offen!?

          Ich kann eine Bewertung auf diesem Wege kaum abgeben….
          Ihr Urologe hat offenbar nicht ausreichend Empathie und Zeit für Sie….
          Eine Vasektomie ist normalerweise ein ganz unkomplizierter Eingriff!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar