• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

frühzeitige Ejakulation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frühzeitige Ejakulation

    Hallo Community, ich habe folgendes Problem

    beim Sex läuft alles wie geplant, bis es zur Einführung des Penises geht. Dann steigt mein Pulst. Dabei kommt eine zu frühe Ejakulation zustande, die es mir nicht einmal ermöglicht, den Penis in die Scheide der Frau einzuführen. Wie kann ich gezielt dagegen Vorgehen, ohne Medikamente einzunehmen oder eine Therapie zu machen.


  • Re: frühzeitige Ejakulation

    Wahrscheinlich haben Sie dieses Problem schon immer und es wird die effektivste Variante sein, Medikamente (Dapoxetin) bei Bedarf einzunehmen. Lokale Anwendung von Salben u/o Kondomen bietet neben der Übungstherapie (Sexualtherapie) eine Option. Kombinationen sind möglich.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: frühzeitige Ejakulation

      Ich glaube es liegt ein Missverständnis vor. Ich habe das 18, Lebensjahr noch nicht erreicht.

      Kommentar


      • Re: frühzeitige Ejakulation

        Schon recht.... Mein Rat passte dennoch... LG

        Kommentar



        • Re: frühzeitige Ejakulation

          Ist das Medikament verschreibungspflichtig und mit welchen Kosten muss ich da rechnen?

          Kommentar


          • Re: frühzeitige Ejakulation

            Das Medikament ist verschreibungspflichtig und leider auch nicht billig…. "Sehen Sie z.B. in Online-Apotheken nach "Priligy""

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: frühzeitige Ejakulation

              Gibts es auch einen Weg ohne Medikament?

              Kommentar



              • Re: frühzeitige Ejakulation

                Hatte ich ja bereits kommentiert (s.o.).

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar