• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ejakulatproben nach Vasektomie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ejakulatproben nach Vasektomie

    Hallo,
    Ich habe mich vor ca. 5 Wochen einer Vasektomie unterzogen, welche (ich denke) normal verlaufen ist.

    Gestern habe ich die erste Ejakulatprobe abgegeben (von Spermaprobe kann man ja nicht mehr reden....): sie war nagativ, d.h. keine lebenden und keine toten Spermien enthalten. Ich soll aber nich 2 weitere Proben zur Sicherheit abgeben im Abstand von jeweils 2 Wochen. Da der Aufwand für mich recht hoch ist (weite Anreise zum Arzt, verschobene Arbeitszeiten bei mir aufgrund der sprechstunde beim Arzt), und auch Kosten entstehen, frage ich mich, wofür die weiteren Proben sind. Kann mir das wer beantworten?
    Grüße,
    sciliar


  • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

    Das ist eine formal juristische Vorgabe. Im Prinzip kann die Probe auch via Post geschickt werden….

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

      Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      danke für die Antwort. Was bedeutet in dem Zusammenhang "formal-juristisch"? Was ändert sich für mich als Patient, wenn ich 3 Proben abgebe? Wofür steht der behandelnde Arzt juristisch belastbar ein, wenn er 3 Proben negativ bewertet hat?

      Viele Grüße,
      sciliar

      Kommentar


      • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

        …. das hängt von der jeweiligen Vereinbarung ab…. bitte besprechen Sie das mit Ihrem Operateur.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

          ... danke für die Antwort(en). Wir haben keine Vereinbarung, außer, dass er mich operiert und die Nachsorge durchführt.

          Grüße,
          sciliar

          Kommentar


          • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

            Sie haben eine OP-Einwilligung. Da steht, was vereinbart ist.

            LG

            Dr. Thomas Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Ejakulatproben nach Vasektomie

              aaaah, verstanden. Die musste ich unterschreiben und wieder abgeben ...

              VG, sciliar

              Kommentar