• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Tripper nicht auskuriert?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tripper nicht auskuriert?

    Hallo, ich hatte leider das Pech mich beim oralverkehr mit einem Tripped anzustecken. Brennen beim urinieren und eitriger ausfluss haben mich dazu veranlasst zum Arzt zu gehen, welcher mir Antibiotika verschrieben hat. Heute, eine Woche später habe ich wieder ein Sekret entdeckt, welches Aber deutlich dünnflüssiger ist als das beim entdecken der Infektion. Die 5 Tabletten habe ich alle genommen, obwohl die schmerzen und der Eiter nach 1 Tag weg waren. Ist das normal, oder war da eventuell eine Resistenz vorhanden ? sollte eine Resistenz vorhanden sein, wie hoch ist die Chance etwas wirksames zu finden ?


  • Re: Tripper nicht auskuriert?

    Resistenzen der Erreger sind (besonders in Asien) häufig. Ein Test muss klären welches Antibiotikum hilft!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Tripper nicht auskuriert?

      Das heißt aber, ein Sekret nach Einnahme des Antibiotikums ist nicht normal?
      Ich habe erst in 2 Wochen einen Termin zur Nachkontrolle, würde in diesem Fall aber direkt morgen (Montag) wieder in die Praxis gehen.
      Dem Anschein nach, war die Wirkung der Antibiotika Cerifixim und Azythromycin wohl etwas vermindert - trotzdem haben sie geholfen.

      Kommentar


      • Re: Tripper nicht auskuriert?

        Ich denke eben, es ist nicht normal….. aber untersuchen bitte!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Tripper nicht auskuriert?

          Danke für die rasche Antwort - dann werde ich mich morgen nochmal um einen Termin bemühen.

          Kommentar


          • Re: Tripper nicht auskuriert?

            Nur zur Info / Klärung: Es wurden langsam wachsende Enterokokken festgestellt, welche nun mit Ciprofloxacin behandelt werden - die Gonokokken haben glücklicherweise keine Resistenzen aufgewiesen - die Enterokokken wurden jedoch vom Cerifixim nicht berührt. Glücklicherweise sind die festgestellten Gonokokken auch anfällig gegen Ciprofloxacin - sollte da also noch was da sein, kann man wohl davon ausgehen, dass ich das los sein werde.
            Danke nochmal für ihren schnellen Rat

            Kommentar